Der mobile Air Safer ist ein Luftreinigungsgerät zur Infektionsbekämpfung. Durch das Ansaugen von Aerosolen, Wassertropfen sowie Blut wird er zur Desinfektion der Luft verwendet und ist somit auch in der Zahnarztpraxis ideal zur Raumdesinfektion geeignet.

Seit jeher gelten in Zahnarztpraxen sehr hohe hygienische Vorschriften hinsichtlich des Infektionsschutzes. Hygienestandards gemäß dem Hygieneplan der Bundeszahnärztekammer und den speziell für die Zahnmedizin geltenden Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) sind für den Zahnarzt selbstverständlich. Mit COVID-19 wurde aufgrund der zwangsläufigen Nähe bei der Zahnbehandlung aber Unsicherheiten geschürt. Besonders oft wurden die während einer Behandlung entstehenden Aerosole als potentielles Infektionsquelle diskutiert. Auch wenn Sie und Ihr Team dafür ausreichend vorbereitet und geschult sind: Schaffen Sie mit dem Air Safer, dem ersten Aerosolfiltersytem für gesunde Atemluft, zusätzliche Sicherheit für Ihr Personal und Ihre Patienten. Das Gerät filtert bei sehr geringer Geräuschentwicklung in Kombination mit einem H13-HEPA-Filter 99,97% der Aerosole und reinigt und sterilisiert die Restpartikel über eine photokatalytische Oxidationsbehandlung. Die Wahrscheinlichkeit viraler Kreuzinfektionen in Ihrer Praxis wird auf nahe Null reduziert.

Nutzen Sie den Air Safer auch gezielt für Ihr Praxismarketing, um eventuell noch zögerlichen und besonders ängstlichen Patienten das Vertrauen zu vermitteln, sich in Ihrer Praxis völlig gefahrlos in Behandlung begeben zu können. Sie wissen es – mit dem Air Safer überzeugen Sie auch Ihre Patienten.