Das Team der bredent group informiert im aktuellen SKYLine-Newsletter über die firmeninternen Maßnahmen bzgl. des Corona-Virus. Lesen Sie hier, wie das Unternehmen darauf reagiert.

„Die vielfältigen Auswirkungen der Corona-Pandemie beeinflussen privates und geschäftliches Wirken zunehmend. Wir hoffen und wünschen, dass Sie und Ihre Familienangehörigen sowie Ihre dentalen Teams gesund durch diese Zeit gehen und wir alsbald gemeinsam wieder an der Normalisierung unserer Aktivitäten arbeiten können. Für die nächsten Wochen mussten wir uns auf eine veränderte Nachfragelandschaft einstellen und haben unsere betrieblichen Abläufe frühzeitig entsprechend verändert. Deshalb können wir Sie heute informieren, dass wir alle erforderlichen Maßnahmen zur Absicherung der Produktverfügbarkeit, zur Aufrechterhaltung unseres Betriebes auch im Fall erkannter Corona-Erkrankungen und zur Sicherheit unserer Mitarbeiter durchgeführt haben!

Unser Außendienst in Deutschland, Österreich, Ungarn, Benelux und Frankreich wird lediglich ausdrücklich mit Ihnen vereinbarte und von Ihnen gewünschte Termine wahrnehmen und dies nur, sofern der Mitarbeiter sich wohlbehalten und gesund fühlt. Durch die Umorganisation des Betriebes in geteilte Schichten und die Separierung von Abteilungen in geteilte Arbeitsgruppen und Home-Office könnte es jedoch an der ein oder anderen Stelle zu Einschränkungen kommen – dafür bitten wir vorab um Verständnis! Unsere geplanten Veranstaltungen wie die bredent group days Lissabon, Kurse, Road-Shows, Schulungen stornieren wir, um unserer Verantwortung hinsichtlich der Reduktion der Virenverbreitung gerecht zu werden – sicher handeln wir auch in Ihrem Sinne!

Wir tun alles um für unsere Mitarbeiter sichere Rahmenbedingungen zu schaffen und gleichzeitig für Sie den bestmöglichen Service und eine sichere Verfügbarkeit zu garantieren. Wir erleben ungewöhnliche Zeiten in denen jedoch der Zusammenhalt steigt und die Worte „für einander“, „mit einander“ und „gemeinsam“ eine angenehme Aufwertung erfahren.

bredent group days 2020 in Lissabon

Lange haben wir uns gegen den Gedanken gewehrt, unseren Kongress in Lissabon wegen dem Coronavirus abzusagen. Noch vor wenigen Tagen waren wir voller Hoffnung, die Tradition der beindruckenden dentalen Fortbildungen für Implantologen und Zahntechniker der bredent group wie im Mai des letzten Jahres in St. Petersburg auch in Portugal fortsetzen zu können. Doch die Coronavirusepidemie macht uns einen Strich durch die Rechnung. Wie Sie sicherlich selbst beobachten, wird das öffentliche Leben in allen europäischen Staaten zunehmend eingeschränkt. Mit großem Bedauern sagen wir daher heute die bredent group days in Lissabon 2020 ab. Wir werden in den kommenden Wochen diskutieren, ob und zu welchem Zeitpunkt ggf. eine Neuansetzung der Veranstaltung in Lissabon Sinn macht.

Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen 

Ihre bredent group