Mehr als 100 Jahre Kompetenz im Bereich Bildgebung sind die Stärke von Carestream Dental. Der Hersteller ist bekannt dafür, die Praxisabläufe durch smarte Produkte zu optimieren – und das nun auch im CAD/CAM-Bereich. Bestes Beispiel dafür ist der digitale Abformscanner CS 3600.

Für Zahnärzte, Kieferorthopäden oder Implantologen bietet der CS 3600 die optimale Möglichkeit, einzelne Zähne, Quadranten oder ganze Zahnbögen zu scannen. Die intraorale Datenerfassung mit dem CS 3600 läuft einfach und präzise ab – ohne vorgeschriebene Scanpfade oder Mindestabstände zum Objekt. Studien belegen Geschwindigkeit, Präzision und Genauigkeit. Durch seine Highspeed-Technologie ist der Handscanner sehr schnell; das Erfassen von Ober- und Unterkiefer dauert weniger als vier Minuten.

Aufnahmeformate

Es gibt drei voreingestellte Aufnahmemodi für prothetische Restaurationen, Orthodontie oder Implantatplanung. Die erzeugten Scans lassen sich in den offenen Formaten .STL sowie .PLY einfach in den Praxisablauf integrieren und in eine Drittanbieter-Konstruktionssoftware importieren bzw. das Labor weiterleiten. Alles ohne zusätzliche Kosten.

Flexibilität in der Datenverarbeitung

Umgesetzt werden kann der Chairside-Workflow oder die Zusammenarbeit mit dem Dentallabor der Wahl. Von der digitalen Abformung mit dem Handscanner über das digitale Modell mit der Software CS Restore bis hin zum Setzen der Krone innerhalb einer Sitzung (Chairside) oder der CAD/CAM-Fertigung im Partnerlabor – mit dem CS 3600 bleiben alle Wege offen.

Softwaremodul CS Model+: Darstellung eines virtuellen Set-up

KFO-Modul

Für Kieferorthopäden wartet die Software-Weiterentwicklung CS Model+ mit einem KFO-Portfolio im Imaging-Bereich auf. Es können z. B. Kieferlänge, Überbiss und Zahngröße bestimmt und Druckpunkte mit Okklusions-Zuordnung visualisiert werden. Das automatische Messen, Nummerieren und Segmentieren von Zähnen ist eine der beliebtesten Neuerungen der Software und minimiert die Bearbeitungsdauer von über einem Tag auf ganze acht Minuten!