Mit einem neuen und ungewöhnlichen Konzept lockten Bien Air Dental und mectron als Founding Sponsoren Anfang September zum 1. Sylter Symposium für zahnärztliche Chirurgie „Kite & Education“ – eine Fortbildungswoche an der Nordsee.

Alle Referenten des Symposiums sind selber begeisterte Kitesurfer. Daher war es zusätzlich zum anspruchsvollen wissenschaftlichen Programm erklärter Bestandteil der Veranstaltung, über gemeinsames Kitesurfen oder Erlernen desselben ein kameradschaftliches Miteinander zu entwickeln. Viele Teilnehmer folgten dem „Lockruf des Windes“ sowie der Vielzahl spannender Themen: von Weichgewebsmanagement und Prophylaxe über den modernen Einsatz von PRF, dem Vorbeugen und Behandeln von Periimplantitis und – dies in praktischen Hands-On-Workshops – Augmentationstechniken, Hartgewebsmanagement sowie Naht- und Freilegungstechniken.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. mult. Robert Sader, Direktor für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie der Universität Frankfurt, zeigte sich vom 2. bis 7. September 2018, dass auch die angeblich fortbildungsmüde junge Generation für intensive zahnärztliche Chirurgie zu begeistern ist.

Bilder und Impressionen der Veranstaltung