Plasma Aktivierung und Feinstreinigung von Implantat- und Prothesenoberflächen

  • erhöhen die Benetzbarkeit durch Erhöhung der Oberflächenenergie
  • verbessern die Adhäsion an das umgebende Weichteilgewebe und führen zu einer schnelleren mukosalen Versiegelung
  • wirken dekontaminierend und begünstigen eine reizlose und entzündungsfreie Mesostruktur
  • unterstützen eine bessere Fixierung aller Komponenten und bewirken hierdurch eine reduzierte bakterielle Kontaminationsrate
  • minimieren das Versagensrisiko von Schraubverbindungen