ZTM Stephan Jung zeigt das Herstellen eines ästhetisch ansprechenden individuellen Zirkonoxid-Aufbau auf einem ZERAMEX-Implantat im Unterkiefer-Seitenzahnbereich. Der Aufbau ist sterilisierbar, und mit Glaslot als einem anorganischen Material bilden sich keine Bakterien am ohnehin stoffschlüssigen Fügespalt. Hotbonden heißt Kreativität und Wertschöpfung, wie es dem zahntechnischen Labor gebührt.

Erfahren Sie mehr im pip-Firmenporträt von DCM hotbond. Hier