Dentsply Sirona wird zur IDS 2019 in vielen Bereichen neue Kapitel aufschlagen, beispielsweise in Scannertechnologie und in Implantatprothetik.

Der neue, leistungsstarke Intraoralscanner Primescan von Dentsply Sirona erfasst die zu scannenden Oberflächen unmittelbar in der benötigten Auflösung, braucht dafür sehr wenig Zeit, bietet eine hohe Schärfe – selbst in der Tiefe – und sorgt somit für eine deutlich erhöhte Detailgenauigkeit des 3D-Modells. Mit dem Primescan ist es möglich, auch tiefere Bereiche (bis zu 20 mm) zu scannen. Die neue Connect Software in einer neu konzipierten AC Einheit, die Cerec Software 5 und validierte Schnittstellen unterstützen den Anwender.

Implantatprothetik

Acuris ist ein innovatives System zur Befestigung der Krone auf dem Abutment. Das konische Käppchen wird extraoral in die Krone eingebracht und verankert diese fest am Aufbau. Acuris kommt ohne Schrauben und Zement aus, ist für den Patienten festsitzend, aber für den Behandler einfach herausnehmbar.

Azento ist das Rundum-sorglos-Paket für den Einzelzahnersatz. Es enthält alle Komponenten und Instrumente, die für eine Implantatbehandlung erforderlich sind – für umfassende Unterstützung in der Behandlungsplanung und -umsetzung.

Wie immer gibt es beim Kauf am IDS-Stand von Dentsply Sirona besondere Messekonditionen.

Dentsply Sirona: Hallen 10.2 und 11.2