Statt zur Kürette greife ich für die Entfernung von weichen Belägen bis hin zu richtig harten Konkrementen an Implantaten zum Polymer-Pin, den ich auch mit Ultraschall-Handstücken verwenden kann. Dieser Pin arbeitet völlig abrasionsfrei, sowohl bei Titan als auch Keramik-Implantaten, und ich erhalte schöne glatte Oberflächen, auf denen eine erneute Plaqueanlagerung erschwert wird.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken