Eine Fallstudie von Prof. Dr. med. dent., Dr. h.c. mult. Anton Sculean, M.S.

Die vorhersagbare Deckung singulärer und multipler benachbarter Rezessionen stellt für den Praktiker in vielen Fällen eine besondere Herausforderung dar.

Immer mehr Daten konnten nun zeigen, dass mit verschiedenen Variationen der Tunneltechnik in Kombination mit subepithelialen Bindegewebstransplantaten (SBGT) auch in schwierigen klinischen Situationen eine vorhersagbare Rezessionsdeckung erreicht werden kann. Neueste Ergebnisse aus präklinischen und klinischen Studien haben vor kurzem erkennen lassen, dass die zusätzliche Applikation von Hyaluronsäure im Rahmen der Parodontalchirurgie einen positiven Effekt auf die Heilung hat. Der vorliegende Beitrag erläutert anhand eines klinischen Falls das chirurgische Vorgehen zur Deckung einer tiefen Unterkieferrezession mit dem vor kurzem entwickelten, lateral geschlossenen Tunnel (LGT) in Kombination mit Hyaluronsäure und SBGT.