Ganz gleich, ob mit dem Umstieg in die digitale Zahnheilkunde erst begonnen und ein System nur zum Scannen gebraucht wird oder bereits vollständig digital gearbeitet und zukunftsweisende Technologien in den Arbeitsalltag integriert werden sollen – mit dem Intraoralscanner Trios können immer mehr Dienstleistungen und dadurch die bestmögliche Patientenversorgung angeboten werden.

3Shape bringt mit dem Trios 4 einen neuen Intraoralscanner auf den Markt, der mögliche Oberflächen- und Approximalkaries erkennt. Dies wird durch die integrierte Fluoreszenztechnologie möglich, die vorhandene Karies sichtbar macht. Somit unterstützt der Trios 4 Zahnärzte bei der Früherkennung von Oberflächenkaries, ohne dass eine zusätzliche Scanvorrichtung erforderlich ist. Im Laufe des Jahres wird zudem ein speziell konzipierter intelligenter Scanneraufsatz mit Transilluminationstechnologie erhältlich sein. Der intelligente Aufsatz ermöglicht die Detektion von visuell nicht erkennbarer Approximalkaries ohne schädliche Strahlenbelastung und ist der erste erhältliche Aufsatz innerhalb der neuen 3Shape „Smart-Tip”- Plattform. Im Bereich der Prothetik und Kieferorthopädie hat sich der 3Shape Trios mit seiner ausgereiften Scantechnologie bereits fest etabliert. „Durch die Entwicklung einer digitalen Hilfe sowohl für Oberflächen- als auch für Approximalkaries ist der Trios 4 innerhalb der diagnostischen Scanhilfen bestens positioniert”, findet der New Yorker Prothetiker Dr. Jonathan L. Ferencz.

Die integrierte Fluoreszenztechnologie des Trios 4 macht vorhandene Karies sichtbar.

Scanner erleichtert erste digitale Schritte

Zusätzlich bietet 3Shape mit dem neuen Trios 3 Basic einen Scanner mit einem einfachen „Scan-and-send”-Workflow an und stellt dadurch für den Zahnarzt eine gute Lösung für die ersten Schritte in die digitale Zahnmedizin dar. Mit Trios 3 Basic können fertigungsbereite Scans an eine große Auswahl an Behandlungsanbietern und an mehr als 20.000 Labore zur Fertigung gesandt werden. Damit ist es möglich, qualitativ hochwertige digitale Abformungen in naturgetreuen Farben zu erstellen und die Zahnfarbe genau zu bestimmen, um die Behandlung zu evaluieren und den Dialog mit dem Patienten zu verbessern. Die neue AI-Scantechnologie blendet beim Scannen überflüssiges Weichgewebe aus und vereinfacht dadurch den Scanvorgang.

Der Trios 3 Basic.

Weltweite Vernetzung mit Kollegen

Informationen austauschen und voneinander lernen mit der 3Shape Community. So ist es möglich, sich weltweit mit Kollegen zu vernetzen, die ebenfalls digitale Systeme von 3Shape verwenden, Zugang zu Schulungsmaterialien zu erhalten, seine besten Designs zu präsentieren und zu lernen, wie das Trios- System bestmöglich eingesetzt werden kann.