Knochenerhalt und Knochenaufbau sind Stützpfeiler der modernen Implantologie. Deshalb wurde von Resorba für die regenerative Versorgung ein eigenes Produktportfolio aus Kollagenen und Nahtmaterialien entwickelt, das zu einem funktionalen wie auch ästhetischen Ergebnis beiträgt. Chirurgisch und implantologisch tätige Zahnärzte erhalten somit für eine optimale Rundumversorgung ihrer Patienten alles aus einer Hand.

Die zunehmenden ästhetischen Ansprüche der Patienten stellen Zahnärzte vor große Herausforderungen. Um die Behandlung und den Regenerationsprozess der Patienten so einfach und sicher wie möglich zu gestalten, hält Resorba für den behandelnden Implantologen und zahnmedizinischen Chirurgen eine umfangreiche Produktpalette bereit.

Alles für die allgemeine Oralchirurgie

Für eine optimale Behandlung von Patienten ist es unabdingbar, Komplikationen und Folgeeingriffe bereits im Vorfeld zu vermeiden. Aus diesem Grund stellt Resorba den Behandlern Kollagenprodukte mit und ohne Antibiotikaschutz zur Verfügung. Zur Blutstillung und Versorgung von Extraktionsalveolen bieten sich beispielsweise die Kollagene Parasorb Cone, Parasorb Fleece oder Parasorb Fleece Genta HD an. Parasorb Cone Genta und Parasorb Fleece Genta HD enthalten zum Schutz vor mikrobieller Besiedelung das Antibiotikum Gentamicin. Die natürlich strukturierten Kollagenfibrillen aktivieren die Blutgerinnung wie endogenes Kollagen und fördern darüber hinaus die natürliche Wundheilung.

Bildbeschriftungen im Vollbildmodus

Knochenregeneration und Wundverschluss

Bei der Knochenregeneration ist die ungehinderte Durchblutung des Operationsbereichs von zentraler Bedeutung, um sowohl eine schnelle Wundheilung als auch einen ereignislosen und komplikationsfreien Heilungsprozess zu gewährleisten. Daher beinhaltet die Produktpalette von Resorba eine umfassende Auswahl an resorbierbaren Barrieremembranen wie Parasorb Resodont, Resodont Forte oder Resodont Flex sowie die Knochenersatzgranulate Resorba Xenogenic Bone Graft oder Synthetic Bone, um allen Anforderungen der modernen Oralchirurgie gerecht zu werden.

Die gering invasive Behandlung der Weichgewebe zur Erzielung korrekter ästhetischer und funktioneller Ergebnisse hat bei chirurgischen Eingriffen hohe Priorität. Alle Nahtmaterialien aus dem Hause Resorba verfügen über einen optimalen Übergang zwischen Nadel und Faden. Eine spezielle Oberflächenbehandlung und der Präzisionsschliff sorgen für einen minimalen Widerstand gegen das Eindringen in das Gewebe. Zudem zeichnen sich alle Nahtmaterialien durch eine hohe Gewebeverträglichkeit aus, die ebenfalls dazu beiträgt, den chirurgischen Erfolg optimal zu unterstützen.