fbpx

Select Page

Login
+

Nutzer Profil

Noch nicht registriert?
Hier registrieren.

BLUE SAFETY

BLUE SAFETY

BLUE SAFETY hat sich als Medizintechnologie-Unternehmen seit mehr als zehn Jahren der Entwicklung von ganzheitlichen (Wasser-)Hygiene-Konzepten verschrieben und Hygieneprobleme bei vielen tausend Behandlungseinheiten erfolgreich gelöst.

Die Wasserexperten forschen, entwickeln und produzieren unternehmensintern. Die differenzierten Fachkompetenzen der Mitarbeiter machen BLUE SAFETY zum Spezialisten in den Bereichen Wasser und Hygiene. Mikrobiologen sowie Kooperationen mit den Hygieneinstituten der Universitäten Münster und Bonn ermöglichen die erfolgreiche Entwicklung wissenschaftlich fundierter Medizintechnologien. Installateure implementieren die Technologien bei Kunden vor Ort. Um maximale Qualität zu erreichen, basieren die Konzepte auf einem umfassenden Dienstleistungspaket. Abgedeckt werden neben der individuellen Beratung und Bestandsaufnahme nach der Installation die regelmäßige Wartung sowie die jährliche mikrobiologische Dokumentation. So können Zahnmediziner im Praxisalltag Geld sparen und sind dank des monatlichen Festpreises vor unerwarteten Kostenfallen geschützt.

Das Hygiene-Technologie-Konzept SAFEWATER stellt sicher, dass zahnmedizinische Einrichtungen infektiologisch einwandfreies Wasser erhalten. Dazu beseitigt es aquatischen Biofilm und mikrobielle Kontamination aus Dentaleinheiten.

SAFEBOTTLE macht auch alte Einheiten, die über keine laut Trinkwasserverordnung (DIN EN 1717) geforderte Sicherungseinrichtung verfügen, fit für die Zukunft. So können bewährte Stühle rechtssicher weiterbetrieben werden.

www.bluesafety.com

 

Firmen-News

 

Blue Safety: Wasserhygiene auf 240 Quadratmetern

Blue Safety: Wasserhygiene auf 240 Quadratmetern

Die IDS öffnet ihre Pforten – mit dabei ist auch das Medizintechnologie-Unternehmen Blue Safety. Ihr fünfjähriges IDS-Jubiläum begehen die Wasserexperten mit einem brandneuen Messestand: Auf insgesamt 240 Quadratmetern bieten die Münsteraner in der Innovationshalle 2.2 am Messestand A30 B39 und A40 B49 geballte Wasserhygiene-Expertise.

Das ist meine persönliche Erfahrung!

Das ist meine persönliche Erfahrung!

pip pro & contra fasst stets heiße Eisen an, aber die Veröffentlichung im Dezemberheft, in dem das Für und Wider einer besonderen Wasserhygiene in der Praxis beschrieben wurde, sorgte in hohem Maße für Wirbel. Zeit, einen Zahnarzt zu Wort kommen zu lassen, der sich schon in seiner Dissertation diesem gewichtigen Aspekt widmete – pip sprach mit Dr. Tobias Neumann aus dem brandenburgischen Templin.

“Alles außer Zähne”: BLUE SAFETY unterstützte als Partner

“Alles außer Zähne”: BLUE SAFETY unterstützte als Partner

Erstmalig begleitete BLUE SAFETY am 11. und 12. Januar den Zahnärztekongress “Alles außer Zähne” als Partner. Das Event im Sofitel Bayerpost in München bot dem Medizintechnologie-Unternehmen eine exzellente Plattform für die Beratung zum Thema Wasserhygiene. Die Wasserexperten informierten an ihrem Beratungsstand und präsentierten die Vorteile ihres SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzepts.

Dr. Tobias Neumann spart mit SAFEWATER enorme Reparaturkosten

Dr. Tobias Neumann spart mit SAFEWATER enorme Reparaturkosten

Etliche Studien zeigen: Verbreitete Methoden der Desinfektion wie Wasserstoffperoxid (H2O2) sind für Zahnarztstühle ungeeignet. BLUE SAFETY, der Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags für den Bereich Praxishygiene, hat eine wirksame und kostengünstigere Alternative entwickelt. Anwender Dr. Tobias Neumann, Zahnarzt aus Templin, berichtet von seinen Erfahrungen.  

Herbstmessen: Wasserhygiene als Waffe gegen Kostenchaos

Herbstmessen: Wasserhygiene als Waffe gegen Kostenchaos

Die Dentalbranche blickt auf die kommenden Herbstmessen: BLUE SAFETY informiert erstmals neben Zahnmedizinern, Hygienebeauftragten und Qualitätsmanagern auch Servicetechniker der Dentaldepots. Damit fokussiert sich das Medizintechnologie-Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit Handel und Industrie und informiert interessierte Besucher gezielt zu rechtlichen, technischen und gesundheitlichen Problemen bei mangelnder Wasserhygiene