fbpx

Seite auswählen

Login
+

Nutzer Profil

Noch nicht registriert?
Hier registrieren.

BLUE SAFETY

BLUE SAFETY

BLUE SAFETY hat sich als Medizintechnologie-Unternehmen seit mehr als zehn Jahren der Entwicklung von ganzheitlichen (Wasser-)Hygiene-Konzepten verschrieben und Hygieneprobleme bei vielen tausend Behandlungseinheiten erfolgreich gelöst.

Die Wasserexperten forschen, entwickeln und produzieren unternehmensintern. Die differenzierten Fachkompetenzen der Mitarbeiter machen BLUE SAFETY zum Spezialisten in den Bereichen Wasser und Hygiene. Mikrobiologen sowie Kooperationen mit den Hygieneinstituten der Universitäten Münster und Bonn ermöglichen die erfolgreiche Entwicklung wissenschaftlich fundierter Medizintechnologien. Installateure implementieren die Technologien bei Kunden vor Ort. Um maximale Qualität zu erreichen, basieren die Konzepte auf einem umfassenden Dienstleistungspaket. Abgedeckt werden neben der individuellen Beratung und Bestandsaufnahme nach der Installation die regelmäßige Wartung sowie die jährliche mikrobiologische Dokumentation. So können Zahnmediziner im Praxisalltag Geld sparen und sind dank des monatlichen Festpreises vor unerwarteten Kostenfallen geschützt.

Das Hygiene-Technologie-Konzept SAFEWATER stellt sicher, dass zahnmedizinische Einrichtungen infektiologisch einwandfreies Wasser erhalten. Dazu beseitigt es aquatischen Biofilm und mikrobielle Kontamination aus Dentaleinheiten.

SAFEBOTTLE macht auch alte Einheiten, die über keine laut Trinkwasserverordnung (DIN EN 1717) geforderte Sicherungseinrichtung verfügen, fit für die Zukunft. So können bewährte Stühle rechtssicher weiterbetrieben werden.

www.bluesafety.com

 

Firmen-News

 

Keine Chance dem Biofilm: 5 Tipps für Wasserhygiene

Keine Chance dem Biofilm: 5 Tipps für Wasserhygiene

Endlich Ferien – also nichts wie ab in den Urlaub. Vielerorts schließen Zahnärzte für ein paar Tage ihre Türen und gönnen sich mit Kind und Kegel eine Auszeit. Gut erholt aus dem Urlaub zurück dann die böse Überraschung: In den Wasser führenden Systemen der Praxis wimmelt es Keimen (Wasserhygiene). Biofilme haben sich breit gemacht. Eine lückenlose Praxishygiene ist damit nicht mehr sichergestellt, Verstopfungen der Schläuche drohen. Das kann für die Zahnmediziner sowohl gesundheitliche als auch rechtliche und finanzielle Folgen bedeuten. Was nun?

Größter DSD-Day sorgte für Furore

Größter DSD-Day sorgte für Furore

Am 7. Juli 2019 legten Dr. Christian Coachman und seine DSD-World-Tour ihren einzigen Halt in Deutschland ein. Bei der dentalen Fortbildung gewährte der Smile-Experte einen exklusiven Einblick in sein Digital Smile Design (DSD) Konzept und damit in die vielleicht emotionalste Art der Zahnmedizin. Mit 150 Teilnehmern in Düsseldorf war es weltweit der größte DSD-Day.

Für zuverlässige Wasserhygiene

Für zuverlässige Wasserhygiene

Trotz regelmäßiger Desinfektion der Wasser führenden Systeme kämpfen viele Zahnarztpraxen mit mangelhafter Wasserhygiene. So weisen beispielsweise Wasserproben immer wieder mikrobielle Kontaminationen nach und Biofilme sorgen für ungeplante Reparaturen und teure Ausfallzeiten. Eine ganzheitliche Lösung liefert Blue Safety mit dem Safewater* Hygiene-Technologie-Konzept.