fbpx

Select Page

Login
+

Nutzer Profil

Noch nicht registriert?
Hier registrieren.

BTI Biotechnology Institute

BTI Biotechnology Institute

BTI Biotechnology Institute, gegründet im Jahr 1999 mit Hauptsitz in Vitoria (Spanien), ist eines der führenden Unternehmen in der oralen Implantologie und Rehabilitation mit Präsenz in über 25 Ländern. Kernkompetenz ist die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von Dentalimplantaten, prothetischen Komponenten und chirurgischem Material.

Das Ergebnis intensiver Forschungs- und Entwicklungsaktivität ist eines der vielseitigsten dentalen Implantatsysteme mit dem weltweit breitesten Angebot an maßgeschneiderten Lösungen für jeden Bedarf. Mit über 35-jähriger Erfahrung ist BTI Pionier im Bereich der Anwendung regenerativer Medizin, unter Verwendung von wachstumsfaktorenreichem Plasma (Endoret-PRGF) zur Stimulation und Beschleunigung der Heilung und Gewebegeneration.

BTI sieht es als Verpflichtung, sein Wissen an die wissenschaftliche und medizinische Gemeinschaft durch Lehrtätigkeit an weltweit renommierten Universitäten, Durchführung von wissenschaftlichen Kongressen und Fortbildungsprogrammen sowie Veröffentlichungen von Erfahrungsberichten, wissenschaftlichen Studien und Büchern weiterzugeben. Es ist ein besonderes Anliegen von Dr. Eduardo Anitua und dem ganzen BTI-Team, junge Kollegen in ihrer beruflichen Entwicklung zu fördern und zu unterstützen.

www.bti-biotechnologyinstitute.com

Fallstudien

Firmen-News

Kieler Sushi: Plasmastabilisierte Augmentationstechniken

Kieler Sushi: Plasmastabilisierte Augmentationstechniken

Anfang der 80er-Jahre gab es schon einmal einen gewissen Hype um das plättchenreiche Plasma, welches die Knochen- und Weichgewebsregeneration auf wundersame Weise verbessern sollte. Für BTI Implants ist die Herstellung eines Wachstumsfaktorenkonzentrates nach Dr. Eduardo Anitua als PRGF seit den 80er-Jahren nie aus der Mode gekommen – nur stellt sich der Umgang damit heute viel raffinierter dar, wie pip im Gespräch mit dem Kieler MKG-Chirurgen Dr. Oliver Zernial erfuhr.

Das neue BTI 3.0 Implantat

Das neue BTI 3.0 Implantat

Neben neuen Scan Bodies und der erweiterten Planungssoftware BTI SCAN 4 zur chirurgischen und prothetischen Planung anhand von DICOM –Daten sorgte das neue durchmesserreduzierte 3.0-Implantat am BTI-Day 2018 für große Aufmerksamkeit.

BTI-Day 2018: Neuheiten für den Zahnarzt – Lösungen für den Patienten

BTI-Day 2018: Neuheiten für den Zahnarzt – Lösungen für den Patienten

Dr. Eduardo Anitua und eine Reihe namhafter Referenten gaben sich erneut die Ehre zum traditionellen „BTI-Day“ in Frankfurt. Unter dem Titel „Innovationen für Sie – Lösungen für Ihre Patienten“ zog sich der Reigen der Vorträge von komplexen chirurgischen Herausforderungen bis hin zu aktuellen Entwicklungen in der implantatgetragenen Prothetik, vom Einzelzahn bis zur vollständigen Restauration.