Von Dr. Peter Randelzhofer

Zahn 36 unserer Patientin mittleren Alters musste im Zuge von Komplikationen an den endodontisch behandelten Wurzeln entfernt werden. Nach Aufklärung über die Möglichkeiten der Versorgung einer Seitenzahnlücke, wie etwa u. a. mit einer konventionellen Brücke oder mit einem Einzelzahnimplantat, entschied die Patientin sich für ein Einzelzahnimplantat – auch aufgrund ihrer, bis auf zwei kleine einflächige Kunststoffinlays unversehrten – Nachbarzähne.