Implantologie-Jour fixe an der Dentsply Sirona Academy Bensheim: Kompetenz, das ist der Ausgangspunkt für eine hochwertige Implantologie. Die Dentsply Sirona Academy Bensheimwird diesem Grundsatz ab April 2019 mit einem neuen, derzeit einzigartigen Konzept gerecht. Immer mittwochs in Bensheim – der Implantologie-Jour fixe mit vielen Facetten.

Der Implantologie-Jour fixe der Dentsply Sirona Academy hebt die implantologische Fortbildung auf ein neues Level. Immer mittwochs in Bensheim werden ab April 2019 verschiedenste implantologische Themen beleuchtet und der aktuelle Status quo aus Wissenschaft und Praxis dargelegt.

Lebendig, individuell und verlässlich

Von Einzelprodukten hin zu Gesamtlösungen – gedacht wird in Konzepten. „Wir schaffen mit dem Implantologie-Jour fixe den ergänzenden Pol zum klassischen Kongressprogramm – interaktiv, Hands-on und im engen kollegialen Austausch“, sagt Michael Glemser (Direktor Dentsply Sirona Dental Academy). Immer mittwochs in Bensheim arbeiten namhafte Referenten die Komplexität der implantologischen Themen aus und vermittelt diese imklinischen Umfeld. Hierfür bieten die Räumlichkeiten der Dentsply Sirona Academy die beste Bühne.

Zeitgemäße Implantologie in vielen Facetten

Funktionalität, Zeitlosigkeit und eine klare ästhetische Linie – so können die Fortbildungsräume in wenigen Worten beschrieben werden. Unter anderem Implantologen können hier im inspirierenden und funktionalen Umfeld ihre fachlichen Fähigkeiten ausbauen und festigen. Auf zirka 2000 Quadratmetern stehen weitläufige Showrooms für die einzelnen dentalen Fachbereiche bereit. Die Implantologie mit ihren vielen Facetten nimmt einen großen Teil ein. Alle Bereiche sind offen gestaltet und mit zugehörigen Produktgruppen vernetzt. So können selbst komplexe Arbeitsprozesse – von der digitalen Diagnostik, der virtuellen Planung über die navigierte Implantologie bis zur digitalen intraoralen Datenerfassung und dem CAD/CAM-gestützt gefertigten Zahnersatz – abgebildet werden.

 „Die Implantologie entwickelt sich immer mehr zu einem runden Gesamtkonzept. Die einzelnen Bereiche stehen im engen Kontext miteinander und können nicht losgelöst voneinander betrachtet werden. Hintergrund des neuen Implantologie-Jour fixe ist, die Implantologie in ihrer Vielschichtigkeit aufzugreifen. Aufgrund der Struktur – „Immer mittwochs in Bensheim“ – können die verschiedenen Aspekte mit ausreichend Zeit aufgearbeitet werden. Diese Art der Informationsvermittlung ist an Aktualität kaum zu überbieten“, sagt Stefan Markus Schulz (Vice President Sales bei Dentsply Sirona Implants D-A-CH).

Interaktiver Schulungscharakter

Immer mittwochs in Bensheim werden implantologische Themen aufbereitet, wobei Theorie und Praxis unmittelbar ineinandergreifen. Dies macht den Implantologie-Jour fixe für die Teilnehmer besonders attraktiv. Workflows werden direkt erlebbar und nachvollziehbar. So sind beispielsweise vernetzte Behandlungseinheiten digital mit den Sektionen Röntgen und Diagnostik verbunden. Ein Schulungsraum mit 20 Simulationseinheiten ermöglicht dank digitaler Schnittstellen eine multimediale Trainingsunterstützung. Live-Behandlungen können in einem nur durch eine Glaswand vom Auditorium getrennten Behandlungsraum vorgenommen werden.

„Dentsply Sirona strukturiert seine Produktpalette prozessorientiert und schafft integrierte implantologische Arbeitsabläufe. Bei unserem Implantologie-Jour fixe nehmen wir die Teilnehmer mit in eine ‚vernetzte‘ Welt, wobei analoge Fertigkeiten ebenso vermittelt werden wie digitales Denken und Handeln. Mit dem Implantologie-Jour fixe schließen wir eine Lücke in der Fortbildungslandschaft, denn wir decken den kompletten implantologischen Workflow ab“, fasst Michael Glemser zusammen.

Jetzt vormerken!

Spezieller Charakter dieser Treffen sind die wiederkehrenden Termine. Immer mittwochs in Bensheim – mit dem Veranstaltungskonzept etabliert Dentsply Sirona zugleich eine offene Community, bei der das aktuelle Wissen in allen implantologischen Bereichen im Fokus steht. Teilnehmer profitieren von der lebendigen Wissensvermittlung und der hohen Didaktik, die unter anderem durch das moderne Equipment der Dentsply Sirona Academy und den erfahrenen Referenten garantiert werden kann.

Termine und Referenten

Immer mittwochs in Bensheim – die Termine für den Implantologie-Jour fixe der Dentsply Sirona Academy im zweiten Quartal stehen fest. Referieren werden unter anderemDr. Puria Parvini (M.Sc.), Dr. Fabienne Oberhansl (M.Sc.), Prof. Dr. Fred Bergmann, PD Dr. Dietmar Weng, Prof. Dr. Christian Mertens, ZTM José de San José González, Dr. Mischa Krebs, Dr. Julia Hehn (M.Sc.).

Komplikationen in der zahnärztlichen Implantatchirurgie und Implantologie

Dr. Puria Parvini, M.Sc.

Inhalt

Dieses Seminar soll dem chirurgisch und implantologisch tätigen Zahnarzt einen sehr realistischen, ehrlichen und praxisnahen Überblick über mögliche Komplikationen in der zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie verschaffen. Anhand von ausführlichen Falldokumentationen werden die Therapiemöglichkeiten und das Komplikationsmanagement den Teilnehmern veranschaulicht. Der Kurs ist als Anleitung für die Diagnose, die Prävention und das Management von Komplikationen in der zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie konzipiert. Es wird aufgezeigt, wie Fehler in der chirurgischen und implantologischen Tätigkeit verhindert und nicht verhinderbare Komplikationen beherrscht werden können.

Ziel dieses Seminars soll es sein, den Teilnehmern somit die Angst vor einigen möglichen Komplikationen zu nehmen.

17.04.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

Dentsply Sirona Akademie | Werner-von-Siemens Str. 4 | 64625 Bensheim

299,- € pro Person | 6 Fortbildungspunkte

Aktuelle Sofortversorgungskonzepte mit Guided Surgery: vom Einzelzahn bis ganzer Kiefer mit dem SmartFix-Konzept

Dr. Fabienne Oberhansl, M.Sc.

  • Grundlagen und Möglichkeiten der geführten Implantation
  • prothetisch orientierte Implantatplanung
  • traditionelle vs. moderne Implantatdesigns
  • konventionelle vs. angulierte Implantatausrichtung
  • Fallbeispiele Einzelzahn und ganzer Kiefer
  • Hands-on Übungen (mit Chirurgie und Prothetik)

Der Teilnehmer lernt die Anwendung von geführten Implantationen und anguliert gesetzten Implantaten sowie Sofortversogungen im Praxisalltag zu integrieren

08.05.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

Dentsply Sirona Akademie | Werner-von-Siemens Str. 4 | 64625 Bensheim

299,- € pro Person | 6 Fortbildungspunkte

Update Einzelzahnersatz: Der vorhersehbare ästhetische und funktionelle Langzeiterfolg

Prof. Dr. Fred Bergmann

Inhalt

Der Einzelzahnersatz stellt die weltweit häufigste Indikation für einen implantologischen Eingriff dar. Der zahnärztliche Praktiker muss also fit für diese vom Patienten am meisten gefragte Versorgungsart sein. Das gilt für die Ästhetikzone gleichwohl wie für das Seitenzahngebiet. Für die  Sofortimplantation/Sofortversorgung als auch für die Spätimplantation mit entsprechender Augmentation und korrespondierendem Weichgewebsmanagement.

Der Kurs gibt einen Überblick über das aktuelle Wissen von der anlog und digitalen Planung über die chirurgischen Therapieprotokolle bis zur Erstellung einer biologisch orientierten und CAD CAM gefertigten Kronenversorgung.

Live Video-Ops und ein praktischer Hands on-Part ergänzen die Vorträge.

  • Sofortimplantation und Sofortversorgung
  • Weichgewebsmanagement und Ästhetik
  • Langzeiterfolg, biologische Breite und Gewebeerhalt
  • Ridge preservation
  • Spätimplantation und Knochenaugmentation
  • Indikationen und Kontraindikationen.
  • Risiken und Komplikationsmanagement

 15.05.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

Dentsply Sirona Akademie | Werner-von-Siemens Str. 4 | 64625 Bensheim

299,- € pro Person | 6 Fortbildungspunkte

Maximale Ästhetik ohne unnötigen Aufwand - Praxistaugliche Konzepte für stabile Hart- und Weichgewebe in der Implantologie

Priv.-Doz. Dr. Dietmar Weng

Inhalt

Die Implantologie als Teilaspekt der prothetisch-restaurativen Zahnheilkunde gehört heute in das Konzept einer Zahnarztpraxis. Steigende Anforderungen von Seiten der Patienten sowie zunehmendes implantologisches Wissen auf Basis von Langzeiterfahrungen und dessen Evidenzbasiertheit stellen den niedergelassenen Praktiker vor die Aufgabe, möglichst voraussagbare und langzeitstabile Versorgungskonzepte anzubieten, die sowohl funktionell als auch ästhetisch überzeugen. Der Stabilität der Hart- und Weichgewebe um Implantate kommt dabei besondere Bedeutung zu, denn eine mittelfristig auftretende Periimplantitis stellt eine Gefahr für diese periimplantären Strukturen dar und damit nicht nur für die Ästhetik, sondern auch für das Implantat selbst. Stringente, praxisnahe und täglich anwendbare Konzepte für eine sichere chirurgische und prothetische Implantologie sind daher Grundlage für eine langfristig erfolgreiche Einbindung der Implantologie in die Zahnarztpraxis.

22.05.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

17.07.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

Dentsply Sirona Akademie | Werner-von-Siemens Str. 4 | 64625 Bensheim

299,- € pro Person | 6 Fortbildungspunkte

Implantatplanung - Funktionelle und ästhetische Optimierung mittels Backward Planning

Prof. Dr. med. dent. Christian Mertens und ZTM José de San José González

Inhalt

  • Planung von Implantaten
  • Dreidimensionale Röntgendiagnostik, DICOM Daten
  • Intraoralscanner
  • Implantatplanungssoftware
  • Systematik von Implantatschablonen
  • Digitale Implantatplanung – Arbeitsabläufe Schritt für Schritt
  • Möglichkeiten von CAD/CAM gefertigten Sofortversorgungen
  • Hands-on am digitalen Arbeitsplatz

29.05.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

03.07.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

Dentsply Sirona Akademie | Werner-von-Siemens Str. 4 | 64625 Bensheim

299,- € pro Person | 6 Fortbildungspunkte

 

Einzelzahnversorgungen gestern, heute und morgen

Dr. Mischa Krebs

Inhalt

  • Planung
    • Digital 3D – konventionell
  • Chirurgie
    • Sofortimplantation
    • Spätimplantation
    • Freihand
    • navigiert
    • Augmentation
  • Prothetik
    • Abformung
    • Scan
    • gedruckte Modelle
    • modellfrei
    • Langzeit-Ergebnisse

12.06.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

Dentsply Sirona Akademie | Werner-von-Siemens Str. 4 | 64625 Bensheim

299,- € pro Person | 6 Fortbildungspunkte

Ästhetische Naht- und Schnitttechniken

Dr. Julia Hehn, M.Sc.

Inhalt

  • Schnitttechniken der Insertion
  • Schnitttechniken der Freilegung
  • Schnitttechniken der periimplantären Weichgewebe
  • BGT
  • Nahttechniken
  • Weichgewebsverdickung
  • Spannungsfreie Versorgung

10.07.2019 | 14:00 – 19:00 Uhr

Dentsply Sirona Akademie | Werner-von-Siemens Str. 4 | 64625 Bensheim

299,- € pro Person | 6 Fortbildungspunkte