Der Maßstab in Geschwindigkeit, Präzision und Komfort: Der neue Intraoral-Scanner KaVo X Pro ist in Kürze erhältlich. Der neue KaVo X Pro Intraoral-Scanner hebt die dentale Praxis auf ein ganz neues Level und ermöglicht Abformen in ganz neuer Form – mit besonders einfacher Handhabung und klarer Visualisierung zur Unterstützung der Behandlungsempfehlungen. Alles zu ebenso empfehlenswerten Konditionen und mit einfachen, leicht verständlichen Schulungen, die den KaVo X Pro zur ersten Wahl für digitale Abformungen in der Praxis machen.

Mit dem neuen KaVo X Pro erspart man sich lästige Folge-Gebühren – es gibt kein „Pay-per-Click“ und keine teuren Datenabonnements.

Spart mehr als nur Scan-Zeit

Intensive Schulungs- und Supportprogramme sorgen für einen schnellen, reibungslosen Einsatz. Die optimierten Abläufe der Scan-Software und intuitiv bedienbare Touch-Bedienelemente direkt auf dem Intraoral-Scanner ermöglichen besonders effiziente digitale Abformungen.

Klinisch relevante Ergebnisse

Ganzkieferaufnahmen in Farbe und die übergreifende DTX Studio Softwareplattform ermöglichen eine effiziente Behandlungsplanung und sofortige, direkte Vernetzung mit dem Labor.

Wächst mit den Anforderungen der Praxis

Dank Modellierungs- und Workflowsteuerung direkt über das Gerät kann man sich ganz auf die Patientenkommunikation konzentrieren. Das ermöglicht eine komfortable digitale Abformung – ganz ohne Abformmaterialien – und eine sofortige Visualisierung. Mit dem KaVo X Pro profitiert der Zahnarzt von einem echten Hightech-Erlebnis, das seine Patienten schätzen werden.

Integriert in die DTX Studio Software

Der KaVo X Pro ist in DTX Studio integriert, einer einheitlichen digitalen Plattform für alle Bereiche, Technologien und Abläufe der modernen Zahnmedizin und Zahntechnik – von der Bilderfassung über die Diagnose und Planung bis zur Implantation und Restauration. Eine übergreifende Software zum Erfassen, Speichern und Anzeigen aller Bilddaten von intraoralen Kameras und Scans – für eine unterbrechungsfreie Diagnose- und Behandlungsplanung, ohne den Import oder Export weiterer Daten. Zudem kann man sich direkt aus der Software heraus mit dem Dentallabor verbinden und die relevanten Daten versenden.

Auf einen Blick

• 14 mm kurze Spitze mit abgerundeten Kanten für verbesserten Patientenkomfort
• Touch-Buttons zur Workflow-Steuerung über das Gerät
• Leicht, ergonomisch und perfekt ausbalanciert
• USB-Anschluss
• Kein weiteres Cart benötigt
• Pulverfrei
• Farbscans
• Öffnen von STL- und PLY-Dateien