An der University of Pennsylvania haben Forscher Microbots aus weichem Polymer gefüllt mit eisenoxidhaltigen Nanopartikeln entwickelt. Durch Magneten werden diese Bots in Rotation versetzt und zerstören den Biofilm,und töten durch das in dem katalytischen Prozess freigesetzte Wasserstoffperoxid die Bakterien ab. Neben der Entfernung von Zahnbelag wäre der Einsatz auch zur Sterilisierung medizinischer Geräte denkbar.

Foto: Pixabay