Im Herbst startet Camlog ein eigenes Fortbildungsprogramm zur unternehmerischen Weiterbildung von Zahnärztinnen und Zahnärzten in Kooperation mit der Universität St. Gallen. Im Fokus stehen Themen wie die Praxisübergabe und Übernahme sowie Betriebswirtschaft für Praxisinhaber und -inhaberinnen.

 

Zahnarztpraxen sind mehr denn je Unternehmen, die effizient und profitabel geführt werden müssen und zudem die optimale Patientenversorgung gewährleisten. Der Praxisinhaber benötigt umfangreiche Kenntnisse in der Unternehmensführung. Camlog bietet dafür eine maßgeschneiderte Fortbildung an. Kooperationspartner ist das Institut für Klein und Mittelunternehmen der Universität St. Gallen (KMU-HSG). Die Universität ist die führende Wirtschafts-Universität in der DACH-Region. „Die Erfahrungen der KMU-HSG und ein speziell auf Herausforderungen und Fragen unserer Kunden ausgerichtetes Seminarprogramm trifft den Nerv der Zeit“, so Michael Ludwig, Geschäftsführer der Camlog Vertriebs GmbH.

Das Unternehmerseminar für Zahnärztinnen und Zahnärzte ist für Praxisinhaber/-innen und Führungskräfte in Zahnarztpraxen konzipiert. Schwerpunkte sind Praxisführung und Praxisstrategie, Mitarbeiterführung und Personalmanagement, prozessorientierte Organisation und finanzielle Praxisführung sowie Patientenorientierung und Praxismarketing. Ein weiteres Thema ist die Übergabe/Übernahme einer Zahnarztpraxis. Camlog bietet in Kooperation mit der HSG interessierten Zahnärztinnen und Zahnärzten, die ihre Praxis abgeben möchten oder jungen Kollegen, die eine Praxis übernehmen wollen, einen Workshop zum Tag der Nachfolge an. Durch interessante Vorträge und interaktive Break-out-Sessions erhalten die Teilnehmer wichtige Informationen. Chancen und Risiken werden aufgezeigt sowie auf steuerliche und finanzielle Aspekte hingewiesen. Die Praxisbewertung wird ebenso thematisiert wie die Führung der Mitarbeiter beim Übergang auf den neuen Inhaber.