Direkt nach dem implantologischen Eingriff unterspritze ich das periimplantäre Gewebe mit kreuzvernetzter Hyaluronsäure und einem flüssigen PRF. Das verbessert die Keratinozyten- Proliferation und die Fibroblasten-Migration und ich beobachte damit eine deutlich verbesserte Wundheilung und Entzündungshemmung.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken