Der Fachkongress „Alles außer Zähne“ kehrt im März 2022 nach München zurück. Nach einer reinen Digitalveranstaltung in 2020 soll das Event hybrid werden und zum Netzwerken vor Ort und digital einladen.

Die bayerische Landeshauptstadt München ist die Heimat und das Herz des Fachkongresses „Alles außer Zähne“. Deshalb wird die siebte Ausgabe der Veranstaltung am 18. und 19. März 2022 in das Sofitel Munich Bayerpost zurückkehren. „Wir waren überrascht vom Erfolg unserer digitalen Ausgabe, die wir nach vielen pandemiebedingten Höhen und Tiefen in diesem Jahr von Düsseldorf aus über die Bühne gebracht haben“, sagt Carsten Schlüter vom Organisator m:consult. Zeitgleich waren sogar bis zu 300 Teilnehmer auf dem digitalen Portal unterwegs. In München soll vor Ort und digital genetworkt werden. „Unser Format lebt vom Austausch. 2021 hat gezeigt, dass es egal ist, wo dieser stattfindet. Wir werden in Zukunft beide Formate anbieten, um eine flexiblere Teilnahme zu ermöglichen.“

Inspiration, neue Kraft und Weiterentwicklungspotenzial werden auch 2022 wieder zu den Inhalten von „Alles außer Zähne“ gehören, ebenso die Wahl zum Dentrepreneur des Jahres. Der Kongress wird sich zur siebten Ausgabe dennoch weiterentwickeln. An Konzepten wird derweil gearbeitet.