Die DGOI lädt am 29. und 30. Oktober 2021 zur dritten ImpAct Masterleague wieder nach Seeheim-Jugenheim ein.

Beim 3. ImpAct Masterleague versammeln die wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Daniel Grubeanu, Präsident der DGOI, und Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets, Fortbildungsreferent der DGOI, wieder mehr als 20 namhafte Experten zum wissenschaftlichen Diskurs auf höchstem Niveau. Das interaktive Kongressformat bietet den Teilnehmern genügend Raum, um sich mit exzellenten Referenten im kollegialen Austausch auf Augenhöhe zu begegnen.

Das Mainpodium beginnt mit einer Disputatio zum Thema „Socket preservation mit oder ohne Sofortimplantation“. Die Teilnehmer erwartet eine kontroverse Diskussion, bei der aktuelle Studienergebnisse durchaus kritisch hinterfragt werden. Anschließend folgen Updates rund ums Weichgewebe und die Periimplantitis sowie den Risikopatienten. Am Samstag geht es um Spät- und Frühverluste in der Implantologie. Hier diskutieren die Experten „Meine Tipps aus mehr als zehn Jahren Erfahrung – was würde ich heute anders machen?“. Im weiteren Verlauf reflektieren die Referenten „Was würde ich heute genauso wieder machen? Was würde ich „nie wieder“ so machen?“ Sie geben konkrete Tipps aus der Sicht der Chirurgie, Implantatprothetik und Implantatplanung.

Fachübergreifend werden Aspekte der KFO, Endodontie und Zahntransplantation beleuchtet. Keynote Lectures komplettieren das Programm.