Seit dem 15.02.2019 gehört ElyDental zu Blue Safety. Das Medizintechnologie-Unternehmen aus Münster kaufte die Duisburger Firma auf. Damit stellen sich die Wasserexperten für die Zukunft auf: Als Spezialisten für Dentaltechnik verstärkt das Team Blue Safety mit seiner langjährigen Dentalerfahrung.

Blue Safety baut seine Kompetenzen weiter aus und reagiert auf aktuelle Marktentwicklungen: Mit dem Kauf von ElyDental verstärkt seit dem 15.02.2019 der Dentaltechniker Elyes Aouina das Team der Wasserexperten.

Alles aus einer Hand: Gemeinsam mehr für Zahnärzte erreichen

„Die Entscheidung für ElyDental war für uns strategischer Natur. Mit der Unterstützung von Aouina können wir unseren Anspruch, regional alles aus einer Hand anzubieten, auf das nächst höhere Level anheben und unsere Konzepte mithilfe seiner technischen Expertise noch individueller auf die Praxen zuschneiden“, erläutert Jan Papenbrock, Gründer und Geschäftsführer Blue Safety. „Wir freuen uns, dass wir mit Aouina einen absoluten Spezialisten für uns gewinnen konnten.“

Mit seiner langjährigen Dentalerfahrung bietet Aouina Sofort-Hilfe bei Wartungen, Reparaturen oder Störungen der Dentaleinheiten. „Gemeinsam können wir Praxisinhaber noch umfassender betreuen und bei technischen Problemen an den Dentaleinheiten schnell und direkt reagieren. So haben unsere Kunden einen zentralen Ansprechpartner und werden in ihrem Alltag entlastet,“ sagt Aouina zu dem Zusammenschluss.

Wirksamkeit von Safewater für Aouina in Einheiten deutlich sichtbar

Bereits in den letzten Jahren überzeugte das Safewater Hygiene-Technologie-Konzept den Dentaltechniker während seiner Besuche in den Kundenpraxen von Blue Safety. „Es gibt einen merkbaren Unterschied zwischen den Dentaleinheiten, die mit Safewater betrieben werden und denen, die weiterhin auf herkömmliche Desinfektionsmethoden setzen. Nicht nur, dass die freie Fallstrecke bei meinen Kunden, die das Hygiene-Technologie-Konzept verwenden, deutlich sauberer ist. Sondern ich bin auch deutlich seltener für Reparaturen angerufen worden. Das spart den jeweiligen Praxen selbstverständlich viel Geld“, bemerkte Aouina bei dem Blick in die Behandlungseinheiten.

Jetzt technische Beratung bei IDS nutzen

Wie schon auf den Herbstmessen im vergangenen Jahr setzt Blue Safety auch auf der anstehenden IDS auf einen exklusiven Beratungsstand für die Dentaldepots und ihre Servicetechniker. Denn wie Aouina stoßen auch sie in ihrem Alltag regelmäßig auf die Auswirkungen mangelhafter Wasserhygiene. Gemeinsam lassen sich Probleme zielgerichtet und kurzfristig beheben. Damit sich der Praxisbetreiber ganz seiner Leidenschaft – der Behandlung – widmen kann.

Aouina verstärkt das Messeteam der Wasserexperten. An seinem Beratungstisch beantwortet er offene Fragen anderer Dentaltechniker, des Handels oder auch der Praxisinhaber und berichtet von seinen eigenen Erfahrungen mit Safewater. „Bisher war ich nur als Besucher bei der IDS. Mit Blue Safety wechsle ich nun die Seite und werde erstmalig direkt auf dem Stand dabei sein. Ich freue mich schon auf tolle Gespräche mit meinen alten Kunden und einen regen Austausch mit neuen Interessenten“, erzählt Aouina.

Neugierig? Lernen Sie Elyes Aouina und die Wasserexperten auf der IDS kennen

Auf der IDS informiert Blue Safety in der Innovationshalle 2.2 am Stand A30/B39 und A40/B49 sämtlichen Aspekten der Wasserhygiene – gesundheitlich, technisch, rechtlich und finanziell. Unterstützung erhält das Messeteam von Mittwoch bis Samstag von drei langjährigen Safewater-Anwendern, die live über ihre positiven Erfahrungen berichten.

Sichern Sie sich unter www.bluesafety.com/ids2019 bereits vorab einen Termin für Ihren Messebesuch oder schauen Sie spontan vorbei. Nutzen Sie auch die exklusive Gelegenheit und gewinnen Sie auf der IDS mit etwas Glück iPhones und iPads. Abseits des Trubels kommen die Wasserexperten jederzeit kostenfrei und unverbindlich auch in Ihre Praxis.