Digitaler Modellguss: Die exocad GmbH (exocad), ein Unternehmen von Align Technology, Inc., gab Release von PartialCAD 3.0 Galway bekannt.

Das Software-Modul PartialCAD 3.0 Galway erlaubt die Konstruktion im Bereich „digitaler Modellguss“. Es handelt sich um ein Modul für Modellgussprothesen mit neuen und weiterentwickelten Funktionen für das Design qualitativ hochwertiger Teilprothesen. Dieses neue Release erweitert die digitalen CAD/CAM-Möglichkeiten für Anwender der exocad Software und Zahntechniker, indem es einfachere Designlösungen für komplexe Fälle bietet. PartialCAD 3.0 Galway ermöglicht sowohl Experten als auch Einsteigern eine reibungslose und verbesserte Integration mit DentalCAD, exocads führender Software für Dentallabore.

Mit PartialCAD 3.0 Galway bieten wir allen Anwendern mehr Flexibilität im Designworkflow. Individuelle Teilprothesen können schnell gefertigt und eingesetzt werden. Damit helfen wir Menschen, die auf Teilprothesen angewiesen sind und sich eine bessere Lebensqualität und ein strahlendes Lächeln wünschen.

Tillmann Steinbrecher

CEO und Mitgründer, exocad

Digitaler Modellguss – Highlights des neuen Moduls sind u. a.:

Das Release PartialCAD 3.0 Galway umfasst eine Vielzahl an neuen Tools und Vorteilen, die Dentalexperten mehr Freiheiten im Design bieten.

  • Präzise Passform der Attachment-basierten Modellgussprothesen, ohne die Notwendigkeit eines Scans der Attachments selbst oder anderer prothetischer Komponenten
  • Reibungslose Interaktion zwischen dem Kronen-und-Brücken- und dem Teilprothesen-Workflow erlaubt eine komfortable Rückwärtsplanung der gesamten Restauration
  • Integration des Teilprothesendesigns mit DentalCAD ermöglicht das Design und den Export mehrerer separater Elemente wie Modellguss, Zähne und Gingiva
  • Rückwärtsplanung mit exportierbaren Zähnen und exportierbarer Gingiva sowie der Möglichkeit, Sekundärteleskope mit Teilprothesen zu kombinieren

PartialCAD 3.0 Galway ist weltweit als Standalone-Modul oder als Add-on Modul für Anwender mit einem gültigen Upgrade-Vertrag verfügbar. exocad benennt seine Releases nach aktuellen Kulturhauptstädten Europas. In diesem Jahr wurde die irische Stadt Galway ausgewählt.

PartialCAD 3.0 Galway begeistert mit neuen und weiterentwickelten Funktionen für das Design hochqualitativer herausnehmbarer Modellgussprothesen.

Das neue Release ermöglicht eine reibungslose Integration mit DentalCAD von exocad, erweitert die digitalen CAD/CAM-Möglichkeiten für Anwender der exocad Software und Zahntechniker und bietet einfachere Designlösungen für komplexe Fälle.