hero-ribbon

Neuigkeiten zur IDS hier auf www.frag-pip.de

Mectron und ITI kooperieren: Dreijährige Zusammenarbeit vereinbart

Mectron s.p.a., Erfinder und Hersteller von PIEZOSURGERY, dem revolutionären piezoelektrischen Knochenchirurgiegerät, und das International Team for Implantology (ITI), eine führende akademische Organisation zur Förderung evidenzbasierter Ausbildung und Forschung in der Implantologie, gaben jetzt bekannt, dass sie eine langfristige Sponsoring-Vereinbarung unterzeichnet haben.

Als erster Sponsoring-Partner einer neuen Initiative des ITI, die darauf abzielt, längerfristige Beziehungen zu einer kleinen Anzahl von Unternehmen aus der Branche aufzubauen, wird mectron für einen Zeitraum von zunächst drei Jahren enger mit dem ITI zusammenarbeiten. Die Vereinbarung umfasst dabei in erster Linie ITI-Kongresse und -Symposien sowie die Bereitstellung von Schulungsmaterial für die ITI-Gemeinschaft in ihrem Fachgebiet. Mectron gehört damit ab sofort zu einer ausgewählten Gruppe von Unternehmen, die als Industriepartner des ITI gelten.

„Diese globale ITI-Initiative basiert auf einem modularen Sponsoring-Konzept, das es uns ermöglicht, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Sponsoren einzugehen“, so Charlotte Stilwell, Präsidentin des ITI. „Sie verkörpert ein längerfristiges, für beide Seiten vorteilhaftes Engagement mit sorgfältig ausgewählten Unternehmen, die ähnliche bildungsbezogene und wissenschaftliche, evidenzbasierte Grundsätze wie das ITI vertreten. Wir freuen uns sehr, mectron an Bord begrüßen zu dürfen.“

Über das ITI

Das Internationale Team für Implantologie (ITI) ist eine akademische Organisation, die Experten aus aller Welt und aus allen Fachbereichen der dentalen Implantologie und verwandten Gebieten vereint. Der Zweck des ITI ist es, die weltweite Zahnärzteschaft zu engagieren und zu inspirieren, zum Wohle der Patienten nach Spitzenleistungen in der dentalen Implantologie zu streben. Fellows und Mitglieder des ITI tauschen regelmäßig ihr Wissen und ihre Erfahrung aus Forschung und klinischer Praxis auf Tagungen, Kursen und Kongressen aus mit dem Ziel, Behandlungsmethoden und -ergebnisse zum Wohle der Patienten kontinuierlich zu verbessern.

In den mehr als 40 Jahren seines Bestehens hat sich das ITI eine Reputation für wissenschaftliche Sorgfalt, verbunden mit Verantwortung für die Patienten, erarbeitet. Die Organisation setzt sich aktiv für die Aufstellung und Verbreitung genau dokumentierter Behandlungsrichtlinien ein, die auf umfassenden klinischen Untersuchungen und der Erfassung von Langzeitergebnissen basieren. Das ITI vergibt Forschungsgelder sowie Stipendien für junge Kliniker und bietet eine Fülle von Fortbildungsaktivitäten, Kursen und Veranstaltungen sowohl on- als auch offline an, um eine lebenslange Lernreise für alle Fachleute in der dentalen Implantologie zu gewährleisten. Weiterhin publiziert das ITI Fachbücher wie die ITI Treatment Guide-Buchreihe und betreibt die ITI Academy, eine im Peer-Review-Verfahren begutachtete evidenzbasierte E-Learning-Plattform mit einem einzigartigen benutzerzentrierten Ansatz.

Weitere Informationen

X