Bredent lüftet ab dem 12. März das Geheimnis – IDS, Halle 11.1 B010/C019! Die Anfänge der Erfolgsgeschichte des SKY Implantatsystems liegen in den frühen 2000er Jahren. Heute, 15 Jahren später, ist die bredent group mit über 1 Millionen verkauften Implantaten weltweit führend in der Sofortversorgung und Trendsetter sowohl in der prothetischen Versorgung mit physiologischen Werkstoffen wie BioHPP als auch in der Regeneration mit der Antibakteriellen Photodynamischen Therapie nach HELBO.    

Mit dem anspruchsvollen Versorgungskonzept für zahnlose oder zahnlos werdender Kiefer, genannt SKY fast & fixed, wurde im Jahre 2007 der Meilenstein in Hinblick auf die effektive Versorgung der Patienten der Generation 50plus gelegt. Diese Patientengruppe, kurz vor der Zahnlosigkeit stehend,  jedoch noch zu jung für herausnehmbaren Zahnersatz, wächst beständig. Der Erfolg kam nicht unerwartet, bündelt dieses Konzept doch die Kernkompetenzen der bredent group – Implantologie und fast 45 Jahre Erfahrung in der Zahntechnik, die Wiege dieses erfolgreichen mittelständischen Familienunternehmens.

15 Jahre SKY Implantat System – ein Weg des Erfolgs

Heute vertrauen Implantologen und Zahntechniker einem bewährten, aufeinander abgestimmten System, das von Anfang an erfolgreich in die Praxis integriert werden kann. Weit mehr als 50.000 versorgte, zufriedene Patienten der letzten 11 Jahre bestätigen den Erfolg und die Sicherheit dieses Verfahrens.Interessierte Implantologen erhalten von der bredent group neben einer fundierten Weiterbildung auch bewährte Konzepte, die ihren wirtschaftlichen Erfolg nachhaltig fördern und die Patientenzufriedenheit steigern. 

Seit der Entwicklung des SKY Implantatsystems im Jahr 2002 durch die von Dr. Manfred Lang gegründete Star Group International und der nachfolgenden Kooperation mit bredent medical im Jahr 2004 wurde das SKY Implantatsystem konsequent weiterentwickelt, speziell im Bereich der implantatgetragenen Prothetik. So haben die Ingenieur der bredent group  z. B. mit der One-Time-Therapie den Ablauf der prothetischen Versorgungsschritte neu definiert und bieten mit dem SKY elegance Abutment eine Hybridkomponente, welches zwischen chirurgischer und prothetischer Phase nicht mehr gewechselt wird und damit ein einzigartiges Gingivamangement erlaubt.  Und so steht das SKY Implantat System nach 15 Jahren immer nachhaltiger für Einfachheit, Übersichtlichkeit und Wirtschaftlichkeit – das erhöht die Prozesssicherheit in der Praxis und steigert den wirtschaftlichen Erfolg.

Das aktuelle SKY Implantatsystem. Neuestes Mitglied in der Familie ist copaSKY – das ultrakurze Implantat für flache Kieferkämme.