PureSet wurde entwickelt, um Leichtigkeit, Geschwindigkeit und Effizienz zu kombinieren – für automatisiertes Reinigen konzipiert und intuitiv organisiert, um dem Arbeitsablauf zu unterstützen. Die PureSet Trays aus Edelstahl mit sicherer Befestigung der Komponenten sind speziell für die automatisierte Reinigung ausgelegt.

Bei der Hygiene darf es keine Kompromisse geben. Sowohl kleine Praxen als auch große Gesundheitseinrichtungen sind verpflichtet, die vorgeschriebenen, strengen Hygienestandards einzuhalten. Effizienz ist hierbei ein wichtiger Faktor. Zu diesem Zweck haben wir von Nobel Biocare ein Chirurgie-Kit entwickelt, das dazu beiträgt, zwischen Eingriff und Sterilisation Zeit zu sparen. PureSet ist für die automatisierte Reinigung ausgelegt, unterstützt die intuitive Organisation des Workflows und sorgt so für einfache, schnelle und effiziente Abläufe.

Zur Unterstützung systematischer Hygienekonzepte

Wichtigster Bestandteil des neuen Chirurgie-Kits ist das PureSet Tray. Es ist sowohl für die Nobel Biocare Implantatsysteme mit konischer Innenverbindung, als auch das Trefoil System erhältlich. Das Tray ist aus Edelstahl gefertigt, für automatisierte Reinigungsprotokolle mit wenigen Handgriffen bestimmt und eignet sich für die Wiederverwendung im klinischen Umfeld.

Die Implantatsysteme NobelActive und NobelParallel CC können auf demselben Tray aufbewahrt werden.

Effizienz und Einfachheit bei einem stufenweisen Vorgehen waren die Schlüsselmotive bei der Entwicklung des PureSet Tray Designs. Bei der Vorreinigung ist manuelle Reinigung nur bei den zerlegbaren Teilen des Kits erforderlich, die sich für Ultraschallreinigung eignen (außer der PureSet Einsatz). Sie können auch bei der Reinigung und Desinfektion Zeit gesparen, weil die Instrumente auf dem Tray verbleiben können und die Bestandteile nicht manuell getrocknet werden müssen. Bei der Sterilisation ist das PureSet Tray zur sicheren und zuverlässigen Aufbewahrung mit herkömmlichen Sterilisationsbehältern kompatibel.

Dank der Befestigung mit speziellen Metallfedern bleiben die Instrumente in jedem Stadium des Workflows, vom Eingriff bis zur Sterilisation, sicher auf dem Tray verwahrt.

Die Anordnung der PureSet Trays orientiert sich am chirurgischen Workflow und erlaubt eine einfache Erkennung der Komponenten, wie hier am NobelReplace CC PureSet Tray gezeigt.

Zeitersparnis durch Übersichtlichkeit

Die chirurgischen Instrumente werden mithilfe spezieller Metallfedern gehalten und gesichert.

Die Zeitersparnis ist nicht nur der Einfachheit und Effizienz des Reinigungs-Workflows mit dem PureSet zu verdanken. Um das Bedürfnis des Behandlers nach Einfachheit auch während des Eingriffs zu erfüllen, orientiert sich die übersichtliche Anordnung des PureSet Trays speziell am Ablauf des chirurgischen Workflows. Außerdem ermöglicht das Design eine leichte Erkennung der Komponenten. Um Ablenkungen und Störungen durch Lichtreflektionen zu vermeiden, ist der PureSet Einsatz mit einer schwarzen Oberfläche versehen. Diese absorbiert das helle OP-Licht.

Sowohl das Trefoil als auch das NobelReplace CC Implantatsystem verfügen über ein PureSet Tray, das sich am jeweiligen chirurgischen Workflow orientiert. Für noch höhere Effizienz können die beiden führenden Nobel Biocare Implantatsysteme – NobelActive und NobelParallel CC – dank ihres identischen Bohrprotokolls auf demselben Tray aufbewahrt werden, sodass weniger Instrumente erforderlich sind. PureSet Trays sorgen für Einfachheit, Effizienz und Hygiene – alles in einem.