Am 31. August 2018 referiert Prof. Leonardo Trombelli in Hamburg über das Thema „Das parodontal kompromittierte Gebiss – Vorhersagbare ästhetische Resultate bei natürlichen Zähnen und Implantaten“.

 

Häufig stellt das parodontal kompromittierte Gebiss im ästhetischen Bereich für den Kliniker eine hohe Herausforderung dar. Zahn extrahieren oder erhalten? Und wie versorgt man die Post-Extraktions-Alveole? Ist die sofortige Insertion eines Implantats notwendig oder nicht? Bei diesem Tageskurs – organisiert vom Seattle Study Club Hamburg– wird Prof. Leonardo Trombelli evidenz-basierte Behandlungsmöglichkeiten vorstellen. Die in der aktuellen Literatur vorgeschlagenen und validierten Maßnahmen werden den Teilnehmern in drei Kursteilen dargelegt. Der Vortrag wird in deutscher Sprache simultan übersetzt.

Einige Inhalte des Tageskurses:

  • Behandlung von supraossären Defekten
  • Regenerative Behandlung von intraossären Defekten
  • Auswahl der richtigen Technik
  • Wahl der Biomaterialien: Wann sollte man welches Material benutzen?
  • Sofortige oder verzögerte Implantation – Knochenaufbau oder nicht?
  • Stabile ästhetische Ergebnisse bei Implantaten und natürlichen Zähnen

31. August 2018 von 9 Uhr bis 16 Uhr im Hotel „The Fontenay“ in Hamburg