Laut einer US-Studie spüren Patienten, die über eine Virtual-Reality-Brille abgelenkt werden, weniger und lang anhaltender geringere Schmerzen als eine Vergleichsgruppe, die über Fernsehbilder abgelenkt wurde. Besonders bei Patienten mit sehr starken Schmerzen  hielt der lindernde Effekt teilweise bis zu drei Tage an. Dir Forscher vermuten, dass die virtuelle Realität intensiver erlebt erlebt und damit die Ablenkung von den Schmerzen deutlich erhöht wird.

Foto: Shutterstock