In der Krise zeigt sich doch die Findigkeit vieler Wissenschaftler: Forscher am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz haben, vornehmlich gedacht für Klassenräume,  eine kostengünstige Lüftungsanlage entwickelt, mit der sich 90% der Aerosole aus der Raumluft entfernen lassen. Der Nachbau ist einfach und mit knapp 200 € extrem kostengünstig – vielleicht eine Idee über die ruhigen Tage zwischen den Jahren. Die Anleitung findet sich hier.

Foto: Shutterstock