Nachdem ein im Jahr 2012 entwickelter Impfstoff gegen Karies im Tierversuch an Ratten zwar erfolgreich die Karies bekämpfte, aber zu starke Nebenwirkungen zeigte, wurde er nun weiterentwickelt. Die zweite Generation des nasal applizierbaren KFD2-rPAC zeigte bei Mäusen weniger systemische Entzündungsreaktionen und erbrachte einen hohen Titer rPac-spezifischer Antikörper. Nun wird die Eignung des Proteins auf den Menschen untersucht.

Foto: Shutterstock