Full Smile: Nicht erst seit der Verunsicherung durch Covid-19 besannen sich viele wieder auf den Wert der persönlichen Kontakte, der nachhaltigen und zuverlässigen Zusammenarbeit und eines vertrauensvollen Verhältnisses, bei dem man sich auf das Wort des Partners verlassen kann. Diese Werte haben Full Smile-Dental Partner nun ins fünfte erfolgreiche Jahr geleitet.

Bild: Lütfü Agic und Büromanagerin Diana Lalic blicken stolz auf fünf Jahre Full Smile zurück.

Unternehmensgründer Lütfü Agic ist in der „Szene“ kein Unbekannter. Nach Führungspositionen in zwei international tätigen Implantologieunternehmen mochte es zunächst eine Überraschung sein, als er sich 2015 in Karlsruhe selbstständig machte – schlüpft man in Zeiten der Globalisierung und immer rascheren Drehzahlen doch lieber unter das Dach eines Konzerns. Lütfü Agic hatte aber von Anfang an eine klare Vision und mit C-Tech Implant für den Start einen guten Partner. Die C-Tech-Linie bietet ein bewährtes, hoch primärstabiles und einfach zu handhabendes Implantatsystem „Made in Europe“ in verschiedensten Durchmessern und Längen für praktisch alle Indikationen an. Mit der Zeit wurde das Portfolio durch chirurgische Instrumente der devemed und Biomaterialien von Bioteck ergänzt. Vom partikulären Knochenersatzmaterial über Membranen bis hin zum Knochenblock reicht hier das Angebot. Bioteck hat dabei eine spezielle Methode zur Deantigenation entwickelt, bei dem der kollagene Bestandteil und die mechanische Resistenz der Ausgangsgewebe und ihre hervorragenden biologischen Eigenschaften erhalten bleiben, eine Infektionsübertragung aber praktisch ausgeschlossen ist. Das Traditionsunternehmen devemed bietet chirurgische Instrumente von exzellenter Qualität und Haltbarkeit, Pin-Sets und Osteosyntheseschrauben sowie die Tools für die modernen Umbrella- oder Tentpole-Techniken.

Full Smile Zahnmedizin

Medizinprodukteberater und gelernter Zahntechniker Thomas Kühtmann ist täglich unterwegs, um den Full Smile-Rundum-Service zu garantieren.

Mit dem Ohr am Herzen des Zahnarztes

Kunden schätzen und loben vor allem die leichte Erreichbarkeit und das gute Netzwerk der Full Smile-Dental Partner. Dafür verbringen Lütfü Agic und sein Team nicht nur den Großteil der Werktage „auf der Straße“, sondern sind auch an vielen Fachveranstaltungen präsent, unterstützen regionale Fortbildungen und halten engen Kontakt zu diversen Fachgesellschaften. „Zahnärzte haben ungebrochen das Bedürfnis, sich mit jemandem auszutauschen, der in ihrer Welt gut vernetzt ist, der die Bedeutung oder eben auch mangelnde Bedeutung eines scheinbaren Trends einschätzen und für den in jeder Praxis sehr spezifischen Patientenstamm den ein oder anderen besonderen Rat geben kann“, so Lütfü Agic.

Service kommt nie aus der Mode

Wer die persönliche Beratung und den unmittelbaren Kontakt in Zeiten der Online-Bestellmöglichkeiten und des eLearnings für ein Auslaufmodell hält, wird hier eines Besseren belehrt. Speziell die große Verunsicherung zu Beginn der Covid-19-Krise zeigte wieder, wie froh die Zahnärztin und der Zahnarzt waren, sich mit ihren ganz persönlichen Bedenken und Sorgen an jemanden zu wenden, der sowohl sie als Person als auch ihre Praxisphilosophie bereits eine Weile kennt und mit dem sie dieselben Werte teilen. Ob es um simple Bestellungen, individuelle Beratungen, die pünktliche Lieferung, die Suche nach einem spezifischen Produkt oder praxisgerechte Schulungen geht: Mit Full Smile-Dental Partner sind mit einem Kontakt schon viele verschiedene Bereiche in der Praxis abgedeckt. Das Jubiläum darf vom ganzen Team mit Stolz gefeiert werden.