Lösungen auf wissenschaftlicher Basis und unter Berücksichtigung individueller Präferenzen: Das in dieser Form erstmalig aufgelegte Casebook zur Defektregeneration zeigt in einer Sammlung von Fallberichten namhafter Autoren die mannigfaltigen Optionen für die Rekonstruktion von Hart- und Weichgewebedefekten. Hinweise zu chirurgischen Konzepten und Techniken sowie ergänzende Informationen zu den unterschiedlichen Regenerationseigenschaften der BioHorizons Camlog Biomaterialen sollen die Entscheidungsfindung für das entsprechende Produkt erleichtern.

Wenn das native Knochenvolumen – beispielsweise nach Knochenschwund, Parodontal-Erkrankungen, Zahnextraktionen oder Traumata – unzureichend ist, sind häufig Verfahren zur Knochenaugmentation erforderlich. Um eine funktionelle und ästhetische Basis für Implantate zu schaffen, bieten sich verschiedene rekonstruktive Therapieoptionen an. Dabei sind die chirurgischen Techniken ebenso vielfältig wie die verfügbaren Bio- und Transplantatmaterialen. Die Therapien der ausführlich dokumentierten Patientenfälle beruhen auf der jahrelangen Erfahrung und Expertise der Kunden und Autoren von BioHorizons Camlog in den Bereichen der Hart- und Weichgeweberekonstruktion, Parodontologie und Implantologie. Die vorgestellten Fälle sind auf wissenschaftlicher Basis und unter Berücksichtigung individueller Präferenzen zum Wohle des Patienten gelöst.

BioHorizons Camlog freut sich, dieses geballte Wissen an Anwender und Interessenten weiterzugeben. Die kostenfreie Publikation kann beim Camlog Kunden-Service unter der Nummer 07044 9445-100 angefordert werden.