Beim 4. BEGO Clinical Case Award überzeugte unter zahlreichen internationalen Teilnehmern Dr. Selene Kuo aus Taiwan mit einem Fall zum Thema „Digitale navigierte Rehabilitation eines zahnlosen Kiefers mit Implantaten“.

Der BEGO Clinical Case Award zeichnet implantologische Fälle aus, die unter Verwendung von BEGO Produkten versorgt wurden. Die Fälle stammen aus den Fachgebieten der Implantat Chirurgie, Navigierten Chirurgie, Weichgeweberegeneration, prothetischen Rehabilitation oder einer Kombination dieser Themen. Dr. Selene Kuo, Assistenzprofessorin an der Taipei Medical University College of Oral Medicine (Taiwan) überzeugte die internationale Jury, bestehend aus Dr. Mia Buljan (Kroatien), Dr. Francisco Delille (Portugal) und Dr. Sebastian Beetke (Deutschland), mit dem Fall „Digitale navigierte Rehabilitation eines zahnlosen Kiefers mit Implantaten“. Verwendet wurde neben anderen Materialien ein konisches, selbstschneidendes BEGO Semados RSX-Implantat in Kombination mit den Komponenten des MultiPlus Konzepts. Weitere Auszeichnungen gingen an Teilnehmer aus China, Deutschland, Vietnam und Griechenland.

BEGO Clinical Case

Mit diesem inzwischen etablierten Wettbewerb bieten wir weltweit Anwendern unserer Produkte die Möglichkeit, spannende Fälle vor einem Fachpublikum zu präsentieren und einen der tollen Preise zu gewinnen. Wir freuen uns über die erneut rege Teilnahme und darüber, Fälle aus aller Welt zu publizieren, die mit Produkten von BEGO versorgt wurden.

Anja Sohn

Director Global Brand & Market Communications, BEGO

Der BEGO Clinical Case Award zeichnet implantologische Fälle aus, die unter Verwendung von BEGO Produkten versorgt wurden. Die Fälle stammen aus den Fachgebieten der Implantat Chirurgie, Navigierten Chirurgie, Weichgeweberegeneration, prothetischen Rehabilitation oder einer Kombination dieser Themen.