Das neue lichthärtende Befestigungskomposit PANAVIA Veneer LC wird von Kuraray Noritake am 1. Juli 2022 auf den Markt gebracht. Speziell für die adhäsive Befestigung hochästhetischer Veneer-Restaurationen konzipiert, ermöglicht dieses Befestigungskomposit in der Zahnarztpraxis ein vereinfachtes Handling bei einer zugleich erhöhten Sicherheit sowie Effizienz. Eben ein echter Veneerspezialist!

Die Befestigung von Veneers ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Einerseits sind die ästhetischen Erwartungen von Patienten, die sich für Veneers entscheiden, außerordentlich hoch. Andererseits kann das Handling der filigranen Restaurationen schwierig sein. Zudem muss auf der in der Regel nicht retentiv präparierten Zahnoberfläche ein stabiler Haftverbund gegeben sein. Um alle diese Anforderungen zu erfüllen und ein langzeitstabiles Resultat zu erzielen, bedarf es zusätzlich zum geeigneten Restaurationsmaterial eines ästhetischen, einfach zu handhabenden und leistungsstarken Befestigungssystems. PANAVIA Veneer LC von Kuraray Noritake – bestehend aus PANAVIA V5 Tooth Primer, PANAVIA Veneer LC Paste und CLEARFIL CERAMIC PRIMER PLUS – bietet die erforderlichen optischen Handhabungs- und Hafteigenschaften.

Langzeitstabile Ästhetik

PANAVIA Veneer LC unterstützt in vielerlei Hinsicht hochästhetische Ergebnisse. In vier verschiedenen Farben mit passenden Try-In-Pasten erhältlich, können die individuellen Farbanforderungen berücksichtigt und das Ergebnis im Vorfeld simuliert werden. Die hohe Fließfähigkeit des Materials und die geringe Schichtstärke erleichtern das Einsetzen der Veneers und sorgen für nicht sichtbare Restaurationsränder. Weitere wichtige Eigenschaften von PANAVIA Veneer LC sind langfristige hervorragende Farbstabilität, sichere Lichthärtung, Polierbarkeit und Glanzbeständigkeit.

Verlängerte Verarbeitungszeit, höhere Effizienz

Ein Veneer kommt selten allein! Um das Arbeitsfeld während der Befestigung sauber und trocken zu halten, wird für Veneers eine simultane Platzierungs- und Befestigungstechnik empfohlen. Das lichthärtende PANAVIA Veneer LC ist dafür prädestiniert, denn es bietet eine Verarbeitungszeit von 200 Sekunden*. So lassen sich mehrere Veneers auf einmal einsetzen, ohne durch eine unerwünschte Abbindereaktion behindert zu werden. Zudem reduziert sich der Zeit- und Arbeitsaufwand für das Befestigen der Veneers durch die ideale Konsistenz von PANAVIA Veneer LC, für die einfache Entfernung von Überschüssen sowie für die hervorragenden Poliereigenschaften.

Optimaler Haftverbund

Die Integration der Touch-Cure-Technologie (Kuraray Noritake), welche die Polymerisation an der adhäsiven Grenzfläche einleitet, sobald PANAVIA Veneer LC Paste darauf aufgetragen wird, sorgt für den langfristig stabilen Haftverbund auf dem Zahn. Die Ränder werden sicher abgedichtet, ohne die Verarbeitungszeit zu verkürzen. Die hohe Haftfestigkeit an Restaurationsmaterialien wird durch die Verwendung des bewährten CLEARFIL CERAMIC PRIMER PLUS (Kuraray Noritake) erreicht.

Ausgestattet mit einer Kombination aus innovativen und bewährten Merkmalen lässt PANAVIA Veneer LC im Hinblick auf eine ästhetische, präzise und effiziente Befestigung von Veneers keine Wünsche offen – ein echter Veneerspezialist! Weitere Informationen über PANAVIA Veneer LC und die gesamte Familie der Befestigungskomposite sind online unter www.kuraraynoritake.eu/de verfügbar.

*Arbeitszeit bei Umgebungslicht (8000 Lux.).