Unsere Zukunft braucht GRÜN

Unsere Zukunft braucht „GRÜN“: Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht nur viel diskutiert, sondern auch gesellschaftspolitisch nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Kunden fragen nachhaltige Produkte und Dienstleistungen nach und auch die Unternehmen sind sich ihren Verpflichtungen bewusst, sehen sie sich doch mit zunehmend strikteren gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben konfrontiert. Aktuelle politische Entwicklungen wie der Europäische Green Deal, die Novelle der Nachhaltigkeits- berichterstattung oder das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz verlangen von den Unternehmen zunehmend, die Verantwortung für ihr Tun zu übernehmen.

In diesem Rahmen erkennen auch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen, dass ein zeitnahes Handeln gefragt ist. Beispielsweise wird ab 2023 die Pflicht zur Erstellung von Nachhaltig- keitsberichten (CSR-Berichte) signifikant erweitert. Waren bislang nur große börsennotierte Unternehmen betroffen, unterliegen künftig alle Unternehmen, auch nicht-börsenorientierte, ab einer Belegschaft von 250 Mitarbeitern, der Berichtspflicht. Darüber hinaus werden verbindliche Standards für alle betroffenen Unternehmen bezüglich der Art und Darstellung der Berichtsdaten in Kraft treten. Da außerdem davon auszugehen ist, dass Betriebe von ihren Zulieferern und Partnern rechtspflicht- unabhängig CSR-Informationen einfordern werden, werden sich künftig deutlich mehr Firmen auf die Erbringung von Nachhaltigkeitsberichten einstellen müssen.

Auf dem Weg zu einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie stehen häufig zahlreiche Fragen im Raum, wie beispielsweise: Wo steht das Unternehmen in Bezug auf die Nachhaltigkeit? Wo ist der größte Handlungsbedarf? Sind die Reglements und die damit verbundenen Chancen und Risiken bekannt und welche Parameter sind in der Dentalbranche wichtig?

Aus diesem Anlass veranstaltete enretec 2018 bereits sein erstes Event zu den konkreten Aspekten ElektroG, VerpackG und MDR und lud zum gemeinsamen Wissensaustausch ein.

Zwischenzeitlich sind die Ansprüche an den Umweltschutz sowie an eine fachgerechte Aufbereitung und Entsorgung von Dentalprodukten noch weiter gestiegen. Neue Vorschriften und Gesetze in Kraft getreten oder befinden sich aktuell in der Ausarbeitung. Zeitgleich haben sich facettenreiche Konzepte zur nachhaltigen Herstellung und Entsorgung von Produkten sowie zur aktiven Implementierung in der Praxis etabliert. Die Anforderungen an sämtliche Beteiligten werden immer komplexer. Nicht selten vermissen sie eine gewisse Transparenz und buchstäblich einen „grünen“ Faden.

Als Spezialist für das Recycling und die Entsorgung von Medizingeräten versammelt enretec daher erstmals hochkarätige Referenten aus den Bereichen Industrie, Handel, Praxis, Recht, Standespolitik und Entsorgung unter einem Dach, um die bestehenden Herausforderungen der Dentalbranche zu beleuchten.

Das enretec.education.event. wirft einen 360°-Blick auf die aktuellen Entwicklungen und Trends und eröffnet neue Sichtweisen auf die relevanten Themen der Branche.

Kompakt und auf den Punkt gebracht bieten Vorträge Aufklärung, Klarheit und innovative Lösungsansätze zu den Leitthemen:

  • Rechtliche Aspekte, Auswirkungen und Konsequenzen neuer Regulatorien
  • Praktische Ansätze zur einwandfreien Erfüllung der gültigen Vorschriften
  • Nachhaltige Produktion und Entsorgung von Medizinprodukten
  • Beispielhafte Konzepte aus der Praxis

The sky is the limit – im wahrsten Sinne des Wortes. Das enretec.education.event. findet am Freitag, 21. Oktober 2022 im beliebten ALICE Rooftop & Garden statt, hoch über den Dächern Berlins. Lichtdurchflutete Räumlichkeiten sowie die großzügige Dachterrasse mit Weitblick erwarten die Gäste des Events.

Am Donnerstag, 20. Oktober 2022 besteht zudem für alle interessierten TeilnehmerInnen die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen einer professionellen Erstbehandlungsanlage zu werfen und die Abläufe des Entsorgungsspezialisten enretec in Velten bei Berlin detailliert kennenzulernen. Das enretec.education.event widmet sich in erster Linie den Interessen der Industrie und des Handels.

Melden Sie sich am besten heute noch an und profitieren Sie von neuen Impulsen und der Möglichkeit des regen Austauschs untereinander.