Seite auswählen

Login
+

Nutzer Profil


Noch nicht registriert?
Hier registrieren.

Kurz & Schmerzlos

Faktoren der Implantatstabilität

Bereits in der letzten Ausgabe der pip wurde im Rahmen der Literaturübersicht zur Messung der Implantatstabilität auf die Bedeutung der von Brånemark definierten Osseointegration auf...

Mehr lesen...

Messung der Implantatstabilität

Die Ermittlung der Implantatstabilität ist ein wichtiger Parameter, welcher die Vorhersagbarkeit des Behandlungserfolgs ermöglicht. Zur Messung der Implantatstabilität wurden verschiedene invasive und nicht-invasive Methoden entwickelt.

Mehr lesen...

Hyaluronsäure in der oralen Regeneration

Hyaluronsäure (HA) gehört zur Familie der Glukosaminoglykane und ist ein wesentlicher Bestandteil extrazellulären Matrix und der Gelenkflüssigkeit. Aufgrund ihrer günstigen chemischen Eigenschaften wird die HA...

Mehr lesen...

Kurze Implantate

Das Ziel der aktuellen Studienauswahl war ein Update der Erkenntnisse zu kurzen Implantaten (KI) aus dem Beitrag pip kurz & schmerzlos der Ausgabe 2/2016.

Mehr lesen...

Management großer Kieferdefekte

Kieferdefekte: Traumatische Ursachen, die Entfernung maligner oder benigner Tumore, Osteoradionekrosen, kongenitale Missbildungen (z. B. Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten) aber auch Zahnextraktionen oder generalisierte Parodontopathien können zu...

Mehr lesen...

Blutkonzentrate zur Regeneration

Blutkonzentrate: „Aufgrund der derzeit eingeschränkten Evidenz sind weitere Studien mit größeren Stichproben und längerem Follow up notwendig.“ So endet sinngemäß eine ganze Reihe systematischer Übersichtsarbeiten...

Mehr lesen...

Effektive Prophylaxe

Primäre Ziele prophylaktischer Maßnahmen (Prophylaxe) im Bereich der Mundhöhle zielen auf die Gesunderhaltung der Weich-und Hartgewebe sowie der Zähne bzw. Implantate ab. Diese können sowohl...

Mehr lesen...

Sofortbelastung und -versorgung

Die ehemals in der zahnärztlichen Implantologie angewandte Maxime, Implantate erst nach ihrer Einheilung zu belasten, hat sich in den letzten Jahrzehnten relativiert. In pip k&s...

Mehr lesen...

Systemische Erkrankungen

Systemische Erkrankungen (SE) betreffen zwar meist nur ein bestimmtes Organsystem, sie werde aber als systemisch bezeichnet, da sie sich nicht nur auf dieses Organ, sondern...

Mehr lesen...
1 2 3 4 Next › Last »

Anstehende Webinare

Januar, 2022

Der pip Newsletter

    X