Seite auswählen

Login
+

Nutzer Profil

Noch nicht registriert?
Hier registrieren.

Kurz & Schmerzlos

Effektive Prophylaxe

Primäre Ziele prophylaktischer Maßnahmen (Prophylaxe) im Bereich der Mundhöhle zielen auf die Gesunderhaltung der Weich-und Hartgewebe sowie der Zähne bzw. Implantate ab. Diese können sowohl...

Mehr lesen...

Sofortbelastung und -versorgung

Die ehemals in der zahnärztlichen Implantologie angewandte Maxime, Implantate erst nach ihrer Einheilung zu belasten, hat sich in den letzten Jahrzehnten relativiert. In pip k&s...

Mehr lesen...

Systemische Erkrankungen

Systemische Erkrankungen (SE) betreffen zwar meist nur ein bestimmtes Organsystem, sie werde aber als systemisch bezeichnet, da sie sich nicht nur auf dieses Organ, sondern...

Mehr lesen...

Einzelzahnversorgung

Die vorliegende Literaturauswahl stellt Studien vor, deren Inhalte die implantatprothetische Einzelzahnversorgung in anterioren und posterioren Kieferbereichen sind.

Mehr lesen...

Implantatprothetik: Befestigungssysteme

Dentalimplantate ermöglichen die Versorgung zahnloser oder teilbezahnter Patienten mit festsitzendem bzw. bedingt festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz (Implantatprothetik). Während für festsitzende implantatprothetische Versorgungen mit der Zementierung...

Mehr lesen...

Antikoagulanzien

Die prophylaktische oder therapeutische Anwendung von Antikoagulanzien und Thrombozyten- bzw. Plättchenaggregationshemmern schützt Patienten vor lebensgefährlichen Thromboembolien. Gleichzeitig erhöht die Einnahme der Gerinnungshemmer die Risiken für...

Mehr lesen...
1 2 3 Next › Last »
X