Die neue digitale prothetische Lösung für das VARIOmulti System bietet teilbezahnten und zahnlosen Patienten einen festsitzenden Zahnersatz mit der vertrauten Qualität von Thommen Medical an. Dabei werden hochwertige Materialien für die provisorische und definitive Versorgung genutzt, um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen. Speziell sind dabei die Vorteile einer CAD/CAM gefertigten Zirkonoxid Restoration hervorzuheben.

Ein geeignetes CAD/CAM System erlaubt es zudem, die Wertschöpfung im Haus zu behalten und durch die digitalen Design- und Fertigungsprozesse die Produktivität zu steigern. Dies führt langfristig zu verbesserten Patientenerfahrungen und potenziellen Kosteneinsparungen für die Dentallabore, Praxen und deren Patienten.

Aus Sicht des Patienten reduziert der digitale Workflow die Unannehmlichkeiten der Behandlung auf ein Minimum. Die klinische Phase ist weniger zeitaufwendig und reduziert gleichzeitig die Kosten. Der Laborprozess verkürzt sich erheblich und ermöglicht die Verwendung von hochwertigeren Materialien.

Prof. Dr. Mauro Merli

Informationen zu Thommen Medical

Thommen Medical ist stolz darauf, dass führende Zahnärzte das Thommen Implantatsystem wählen, da nur das beste Zahnimplantatsystem gut genug für ihre Patienten ist. Dabei ist das Dentalimplantatsystem von Thommen Medical einfach anzuwenden und ermöglicht erstklassige klinische Resultate mit einer herausragenden Ästhetik. Auch nach mehr als 35 Jahren klinischer Erfahrung forscht und entwickelt Thommen Medical in enger Zusammenarbeit mit international führenden Zahnärzten, Zahntechnikern und renommierten akademischen Institutionen weiter mit dem Ziel, dass jeder Patient Zugang zur besten verfügbaren Zahnersatz-Lösung hat. Thommen Medical stellt die Produkte im eigenen Werk in Grenchen in der Schweiz her und hat Tochtergesellschaften in der Schweiz, in Deutschland und in den USA. In weiteren Märkten in Europa, Asien und dem Mittleren Osten ist Thommen Medical durch Distributoren vertreten.