Seit nunmehr 14 Jahren veranstaltet Dentaurum Implants die Fachtage Implantologie an den Universitäten Lübeck, Bonn, Regensburg und Jena. Sie finden 2021 in Lübeck und Regensburg statt. Erstklassige wissenschaftliche und praxisnahe Vorträge renommierter Referierender begeistern alljährlich mehrere hundert Teilnehmende, was die Bewertungen mit Bestnoten bestätigen. Das Erfolgskonzept wird stetig weiterentwickelt und in diesem Jahr erstmals durch ein Parallelprogramm Prothetik in Lübeck ergänzt.

Das Motto der Fachtage Implantologie „Wissen verbindet“ wird hier tatsächlich gelebt. Zum einen durch die kompetente Auswahl an Vorträgen, die den aktuellen wissenschaftlichen Stand praxisnah vermitteln. Zum anderen durch die Möglichkeit, sich während der Pausen mit der Kollegschaft sowie den Referierenden in einer entspannten, persönlichen Atmosphäre auszutauschen und sich in der Dentalausstellung über Produktneuheiten zu informieren.

Sinnvolle Ergänzung: das Vortragsprogramm Prothetik

Das Konzept, das bislang ausschließlich auf implantologisch Tätige ausgerichtet war, erfährt in diesem Jahr eine konsequente Erweiterung: Erstmals werden beim Fachtag in Lübeck parallel stattfindende Vorträge zur Prothetik angeboten. Gerade in der Implantologie, wo das zahnärztliche mit dem zahntechnischen Kollegium Hand in Hand arbeitet, ist Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg. Der Fachtag in Lübeck bietet nun eine Plattform für den direkten, intensiven Austausch vor Ort. Die Fachtage Implantologie werden wieder mit einem interdisziplinären, sehr beliebten Vortragshighlight abgeschlossen. In Lübeck steht „Die menschliche Firewall und ihre Löcher“ (Cem Karakaya – Experte für Internetkriminalität, München) auf dem Programm, in Regensburg „Psychiatrie to go für Zahnärzte“ (Dr. Martin Gunga, Lippstadt).

Save the date: Fachtage Implantologie 2021

Die diesjährigen Fachtage finden an folgenden Terminen statt: 13. Fachtag Implantologie und Prothetik an der Universität zu Lübeck am 11. September 2021 und der 2. Fachtag Implantologie am Universitätsklinikum Regensburg am 2. Oktober 2021.