TRI expandiert und das Management Team bekommt per 1. Juni Zuwachs. Dr. Stefan Hund startet als der neue CEO von TRI. Der bisherige CEO und Gründer Tobias Richter führt sein Engagement als aktiver Verwaltungsratspräsident fort.

TRI wächst weltweit und somit auch sein Management Team. Der Gründer des Schweizer Implantathersteller, Tobias Richter übergibt sein Amt des CEO an Dr. Stefan Hund. Tobias Richter wird aus der Position als Verwaltungsratpräsident TRI vor allem im Bereich Strategie und strategische Kooperationen aktiv weiter vorantreiben.

Dr. Stefan Hund bringt in das dynamische TRI Management Team umfangreiche Erfahrung aus den Bereichen Strategieberatung und Vertriebsexzellenz ein. Nach mehreren Jahren bei PWC und Arthur D. Little wechselte Dr. Stefan Hund in die interne Strategieabteilung der Hilti AG. Er war in verschiedenen strategischen und operativen Managementfunktionen in der Hilti-Zentrale in Liechtenstein tätig. Vor seinem Eintritt bei TRI leitete Dr. Stefan Hund die Vertriebsabteilung für den Osten der USA mit einem Vertriebsteam von über 100 Mitarbeitern. Er ist Diplom Wirtschaftsingenieur vom Karlsruher Institut of Technology (K.I.T.) und promovierte an der Wirtschaftsuniversität Wien. In seiner Freizeit ist er begeisterter Bergsteiger und hat bereits in 7 verschiedenen Ländern gelebt, wodurch er es besonders genießt mit verschiedenen Nationalitäten und Kulturen zu arbeiten.

TRI: Dynamisch, erfahren und innovativ

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei TRI. Das Team ist nicht nur sehr dynamisch und erfahren, sondern auch sehr innovativ. So ist die Innovationspipeline prall gefüllt und besonders die TRI Matrix wird den Implantatsmarkt grundlegend verändern. Auch haben wir enorm starke Partner im Markt. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem weltweiten TRI Team, mit Tobias Richter und dem Board.“ kommentiert Dr. Stefan Hund seinen Start bei TRI.

Leidenschaft für unsere Technologie- und Produktlösungen

Das Unternehmen zielt mit der Verstärkung in dieser Position auf eine weitere Beschleunigung seines bisherigen Wachstums. TRI ist bereits in mehr als 50 Ländern weltweit präsent und hat mit der Lancierung der bahnbrechenden Innovation TRI Matrix – dem weltweit ersten digitalen Implantat – gerade für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Mit der Kombination aus Führungs- und Vertriebskompetenz von Dr. Stefan Hund gepaart mit der bestehenden Expertise des Management Teams plant das Unternehmen nun den nächsten Wachstumsschritt hin zur „No. 1 Digital Implant Company“.

„Mit dem Start von Dr. Stefan Hund als CEO beginnt die nächste spannende Wachstums- und Entwicklungsphase von TRI. Der Verwaltungsrat ist überzeugt, mit Dr. Stefan Hund eine erfahrene Führungspersönlichkeit gewonnen zu haben, der die Leidenschaft für unsere Technologie- und unser Produktlösungen lebt und weitreichende Erfahrungen in Strategie und Vertrieb mitbringt. Ich freue mich persönlich sehr auf unsere gemeinsame Zusammenarbeit und der Weiterentwicklung von TRI.“, fügt Tobias Richter hinzu.