Wir verwenden die Zahnkrone nach minimalinvasiver Extraktion gern als natürliches Provisorium, auch zugunsten eines perfekten Emergenzprofils. Wenn das Implantat nicht über ausreichende Primärstabilität verfügt, lassen wir im Labor schon vor dem Eingriff eine passende Rückenplatte fräsen, die wir mit den Nachbarzähnen verkleben. So bekommt die Krone – natürlich außer Okklusion stehend – palatinal eine perfekte Abstützung.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken